Technik

Phase des Ausprobierens

Welches Potenzial der Trend zur virtuellen Welt Händlern bietet, verrät Jens Thiemann, CEO des Start-ups VRTX Labs und Sprecher der Virtual und Augmented Reality Plattform des Bundesverbands Deutscher Startups.

Einstieg nach Mass

Wie können Handelsunternehmen Informationssicherheit nachhaltig umsetzen? Mit dem IT-Grundschutz bietet das Bundesamt für Sicherheit in der Informations­technik (BSI) eine modulare, flexible Methode.

Plattform in der Cloud

An integrationsstarken Cloud-Plattformen und automatisierten Datenanalysen führt bald kein Weg mehr vorbei. Zudem müssen Unternehmen jeder Größe und Branche ihre Geschäftssoftware an sich schnell ändernde Anforderungen anpassen. Wichtige ERP-Trends im Überblick.

„Der Kunde möchte alles – und das sofort und überall“

Als Head of Operations bei der Otto Group Digital Solutions (OGDS) ist es Thomas Flicks Mission, die digitalen Services der bestehenden Otto Group Unternehmen zu optimieren. Im Zentrum aller Bemühungen stehen dabei der Kunde und dessen Ansprüche.

Üben für den Ernstfall

Wer beim Thema Informationssicherheit an Virenscanner und Firewalls denkt, greift zu kurz. Denn ein großer Teil der erfolg­reichen Cyberangriffe nutzt den Faktor Mensch als Einfallstor ins fremde System. Die Schulung der Beschäftigten im Betrieb sollte daher in keinem Sicherheitskonzept fehlen.

Roboter machen mobil

Der Einzelhandel gilt als vielversprechendes Anwendungsfeld für Roboter und Künstliche Intelligenz (KI). Doch bis dato sind Einsatz und potenzieller Nutzen der Technologie in der Branche wenig erforscht.

Kleine Schritte, große Wirkung

Das Gros der Unternehmen in Deutschland sieht die Notwendigkeit, in Sachen Cybersicherheit aktiv zu werden. Gerade kleinere Betriebe stehen jedoch häufig vor der Frage, wo sie ob der vielfältigen Bedrohungen ansetzen sollen. Dabei helfen schon einfache technische Maßnahmen, sich zu schützen.

Chatbots bedingt hilfreich

Verbraucher sind von automatisierten Chatbots enttäuscht: Sie monieren zu wenig Intelligenz und zu geringe Effizienz. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie, für die weltweit 3.500 Konsumenten befragt wurden.

Fischen im Datensee

Die Analyse von Big Data verspricht Vorhersagen, die sich für das Category Management nutzen lassen. In der Praxis ergeben sich aber gerade auf lokaler Ebene oft Herausforderungen in der Verfügbarkeit, Aufbereitung und Nutzung der Daten.

Vernetzte Beschaffung

Welche Trends werden für den Beschaffungsmarkt wichtig? In einer Studie hat Cloud-Dienstleister Onventis. Unternehmen zur Relevanz digitaler Netzwerke im Einkauf befragt. Ergebnis: Eine Mehrheit erhofft sich davon neue Marktchancen und will verstärkt in Vernetzungsplattformen investieren.