Personal

Wenn es gut werden soll…

Mit Werbung, die das Selbermachen zum Kult erhebt, befördert die DIY-­Branche die Ambitionen eines Millionenheers von Heimwerkern. Doch obwohl Heimwerken beliebt ist, leiden Baumärkte unter einem massiven Mangel an Nachwuchskräften. Wie Employer Branding gelingen kann.

Wertvolle Talente

Die Verbände von Industrie und Handel der deutschen Schmuck-, Uhren- und Edelsteinbranche haben die gemeinsame Internetplattform „Bildungsnetzwerk Uhren und Schmuck (BUS)“ gelauncht.

Vorlieben fördern

Jeder arbeitet besser, wenn seine Aufgaben den eigenen Neigungen und Talenten entsprechen. Diese Alltagsweisheit im Team umzusetzen, steigert das Engagement von Mitarbeitern.

Zeitgewinn

Wenn der Tag rast und Aufgaben liegen bleiben, fehlt es bisweilen an Struktur. Doch Selbstmanagement lässt sich üben.

Alle gegen einen

Reden und Regeln können ein Arbeitsklima, in dem Mobbing gedeiht, zum Besseren wenden.

Digitale Vorbildung

Diesen Sommer ist der neue Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau im E-Commerce gestartet. Welche digitalen Kompetenzen bringt der Nachwuchs im Einzelhandel bereits mit in die Ausbildung? Eine Auswertung der aktuellen Studie “Azubi-Recruiting Trends 2018″ erlaubt Einblicke.

Feste feiern

Die Weihnachtsfeier als Dankeschön für das Engagement gelingt prima, wenn der Firmenchef die Vorlieben seiner Mitarbeiter kennt – und das Betriebsklima stimmt.

Verwaltung vereinfachen

Personalarbeit muss nicht im Papierkram versinken. Schon für kleine Firmen wird praktische Personalsoftware angeboten.

Schwungvoller Karrierestart

Ausbilder sind gefordert. Denn die raren Nachwuchskräfte sind anspruchsvoll. Über die Azubi-Recruiting-Trends 2018.

Kaderschmiede für Nachwuchshändler

Die Rheinische Fachhochschule in Köln bietet ab dem Wintersemester 2018/2019 den staatlich anerkannten Studiengang „Retail Management“ an. Das Bachelor-Studium legt einen Schwerpunkt auf den Omnichannelhandel.