Chinesische Kunden gewinnen

Chinesische Touristen gewinnen als Zielgruppe für den deutschen Luxusgüterhandel an Bedeutung. Nicht nur in den Innenstädten der Metropolen nimmt die Zahl der Reisenden aus China zu. Ein Workshop in Düsseldorf bereitet Händler auf die zahlungskräftigen Kunden vor.

09.07.2019

© picture alliance/Süddeutsche Zeitung/Stephan Rumpf

Wie Luxusgüterhändler aus verschiedenen Branchen chinesische Kunden gewinnen können, ist das Thema eines eintägigen Workshops in Düsseldorf.

Der „China Marketing Workshop“ am 3. September 2019 in Düsseldorf wird in Zusammenarbeit mit dem Handelsverband NRW und mit Unterstützung von Planet Tax Free angeboten. Juweliere und auch Luxusgüterhändler anderer Branchen erhalten in einer kompakten Schulung Ideen, Tipps, Fakten und Praxisbeispiele rund um die Bedürfnisse der Gäste aus Fernost. „Wir wollen die Juweliere dabei unterstützen, sich optimal auf diese Zielgruppe vorzubereiten. Ziel ist es, chinesische Kunden besser zu verstehen und daraus maßgeschneiderte Maßnahmen für das Geschäft abzuleiten“, erklärt Joachim Dünkelmann, Geschäftsführer des Handelsverbands Juweliere (BVJ). 

Für den Workshop konnte Yuan Gao, China Business Consultant, als Referent gewonnen werden. Der Kenner der Szene hat als Berater und Trainer für China-Marketing tiefe Einblicke in das Verhalten von chinesischen Reisenden. Als Reiseveranstalter mit über zehn Jahren Berufserfahrung ist Yuan Gao als Berater für internationale Marken aktiv und bildet chinesische Tour-Guides aus. Dünkelmann: „Ob als Touristen, Messebesucher oder Geschäftsreisende: Kunden aus China haben an den Handel andere Erwartungen. Wie man mehr Reisende aus China in das Geschäft bekommt und welche Services gefragt sind, ist Thema unseres Workshops.“

Neben kulturellen Besonderheiten, Kooperationsmöglichkeiten mit Reisegruppenleitern und den Zahlverfahren WeChat Pay und Alipay reicht das Themenspektrum der Veranstaltung bis hin zu kundenfreundlichen Lösungen für die Mehrwertsteuer-Rückerstattung. Der fünfstündige Workshop richtet sich nicht nur an Juweliere, sondern auch an Fachhändler aus anderen Luxusgüterbranchen. Die Tagung findet in den Schulungsräumen des Handelsverband Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf statt. Mitglieder im Einzelhandelsverband erhalten einen ermäßigten Teilnehmerpreis (149 statt 199 Euro zzgl. MwSt.). Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Schlagworte: Einzelhandel, Workshop, Handelsverband Juweliere, Handelsverband Nordrhein-Westfalen, Luxushandel

Kommentare

Ihr Kommentar