Kundenbindung im Modehandel

Angesichts rückläufiger Kundenfrequenzen hat sich das Customer Relationship Management (CRM) zu einer zentralen unternehmerischen Aufgabe entwickelt.

17.01.2017

© Nejron-Photo/Fotolia

Im Mittelpunkt stehen dabei Kundenbindungsprogramme, zumeist auf Basis der Ausgabe von physischen Kundenkarten, die immer weiter optimiert werden. Erste Händler setzen auf eine virtuelle Kundenregistrierung oder die Integration der Kundenkarte in eine händlereigene App. Ein relativ hoher Teil der Modehändler stellt seinen Kunden das eigene Kundenbindungsprogramm inzwischen über alle dort verfügbaren Kanäle und zum kanalübergreifenden Einsatz zur Verfügung.

In seinem neuen Praxisleitfaden „Kundenbindungsprogramme im deutschen Modehandel“ stellt Stefan Schneider, Gründer und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens CardsConsult, hilfreiche Informationen zum Multi-Channel-Einsatz sowie zur Verbreitung der Multi-Partner-Programme und der Drittanbieter, die die Kundenkarten vieler Händler digital abbilden, übersichtlich zusammen.

Schneider, ehemaliger stellvertretender Hauptgeschäftsführer des HDE und Sprecher des deutschen Handels für alle Themen rund um die Bezahlsysteme am POS, vermittelt notwendiges Basiswissen, beschreibt die Ausprägungen der einzelnen Kundenbindungsprogramme und ordnet sie konkreten Beispielen aus dem Markt zu. Die Beispiele im PDF-Dokument sind direkt mit einer EXCEL-Datenbank verbunden. Diese Markt-Datenbank enthält die Kundenbindungsprogramme von mehr als 600 Händlern aus der Modebranche, einzeln aufgeführt und jeweils mit aktivem direktem Link zu jedem einzelnen Programm ausgestattet. In diversen Rubriken sind die Unternehmen nach überregionaler oder regionaler Verbreitung oder nach den klassischen Unterbranchen sortiert.


Der Leitfaden mit dem Textteil als PDF-Dokument und der Markt-Datenbank als Excel-Datei kann über den Webshop des Handelsverbands Textil (BTE) bezogen werden. Hier finden Sie überdies weitere Informationen über die Studie und Leseproben.

Schlagworte: CRM, Kundenbindung, Kundenkarten, Modehandel, Leitfaden, Customer Relationship Management

Kommentare

Ihr Kommentar