Alle Informationen für den Handel

Onlinehandel

Agenda

Vorsicht bei Vertragsstrafen

Wenn kleinere Händler abgemahnt werden, wollen sie die Angelegenheit häufig möglichst schnell aus der Welt schaffen. Soweit der Abmahner nur recht niedrige Abmahnkosten im unteren dreistelligen Bereich geltend macht, neigen die Betroffenen oftmals dazu, die geforderte Unterlassungserklärung schnell zu unterschreiben. Ein Fehler. mehr...

Markt

Schnell groß werden

Im alten Kinderzimmer von Zalando hat Tausendkind das Laufen gelernt. Datengetrieben und mithilfe starker Investoren zogen Kathrin Weiß und Anike von Gagern ihren Onlineshop für Baby- und Kinderartikel zu einem wettbewerbsstarken Player heran – der nun sein eigenes Geld verdienen muss. mehr...

Markt

Im Geschäft mit China

Die chinesische Regierung hat die Kauflimits für cross-border E-Commerce gelockert und so den Markt für internationale Brands und Einzelhändler weiter geöffnet. Welche fünf Trends die chinesische E-Commerce-Branche im neuen Jahr prägen werden. mehr...

Markt

Läuft schon

Solche Zahlen muss man erst mal schaffen: mehr als 720.000 Fans auf Facebook, 410.000 Follower auf Instagram, achtstellige Jahresumsätze. Und das als Turnschuhladen aus Darmstadt. Asphaltgold liefert in die ganze Welt – weil der Chef früh auf die richtigen Kanäle gesetzt hat. mehr...

Markt

Kunden besser verstehen

Ob Einkaufen lästige Pflicht ist oder Spaß macht, hängt eng damit zusammen, ob sich die Kunden wohlfühlen – das gilt für die traditionellen Ladengeschäfte genauso wie für Onlineshops. Doch die klassische Marktforschung tut sich schwer damit, solch subjektiven Faktoren zu erfassen. Neurowissenschaftliche Methoden schaffen Abhilfe, so eine neue Studie. mehr...

Agenda

„Transport ist abgeleitete Nachfrage“

Mit dem Wachstum des Onlinehandels schwillt auch die Flut der Pakete an. Logistikdienstleister wie Innenstädte vermögen das Volumen kaum noch zu bewältigen. Beim Forum Handel 4.0 diskutierten Experten über neue Ideen für den Paketversand. Fazit: Keine singuläre Maßnahme wird das Problem lösen. mehr...

Markt

Trend zum Zweitbaum

Auf mickrige Weihnachtsbäume haben es die meisten Verbraucher hierzulande nicht abgesehen, sie neigen zu stattlichen Baumformaten von 1,7 Metern Wuchshöhe oder größer, so eine aktuelle Umfrage. Der Trend zum Zweitbaum verstärkt sich. Beim Weihnachtsbaumschmuck drehen sich die Vorlieben dieses Jahr um die Themen Natürlichkeit und Schlichtheit. mehr...