Alle Informationen für den Handel

Inventurdifferenzen

Markt

Teurer Verlust

Im Jahr 2017 betrug die Summe der Inventurdifferenzen trotz Warensicherung und Personalschulungen 4,1 Milliarden Euro. Umgelegt auf den Lebensmittelhandel, verlässt rechnerisch der Inhalt jedes 200. Einkaufswagens ohne Umweg über das Kassenband den Laden. Während der Verlustwert anstieg, ist die Zahl der angezeigten Ladendiebstähle hingegen gesunken, zeigt eine aktuelle Studie des EHI Retail Institute. mehr...

Unternehmen

Laden hüten

Jahr für Jahr steigt die Zahl schwerer Ladendiebstähle – ​doch die Behörden verfolgen das Delikt meist nachlässig. Was Einzelhändler selbst gegen Diebe unternehmen können, weiß der Experte für Inventurdifferenzen Manfred Sendatzki. Zehn wichtige Tipps für die Praxis. mehr...

Unternehmen

Mehr schwere Ladendiebstähle

Auf rund vier Milliarden Euro summieren sich die Inventurdifferenzen im gesamten deutschen Einzelhandel 2016. Die Zahl der schweren Ladendiebstähle hat sich in den letzten neun Jahren fast verdreifacht, so die neue EHI-Studie "Inventurdifferenzen 2017". mehr...

Unternehmen

Diebstahl? Safety first!

Inventurdifferenzen durch Diebstahl belasten den Handel in Milliardenhöhe. Infolge der Einführung des neuen 20-Euro-Scheins im November wird zudem eine Flut von „Blüten“ erwartet. Fünf neue Tools versprechen mehr Sicherheit. mehr...