Alle Informationen für den Handel

Energiekosten

Unternehmen

Stromfressern auf der Spur

Vom Pilotprogramm Einsparzähler des Bundeswirtschaftsministeriums profitiert auch der Einzelhandel: Der Bund fördert die Ausstattung mit intelligenten Stromzählern und Überwachungssystemen. Mithilfe dieser Instrumente können Händler ihre Einsparpotenziale exakt ausloten. mehr...

Agenda

Energie und Kosten sparen

Der Handelsverband Nord lädt zum Tag des Norddeutschen Handels am 26. September 2017 in Lübeck ein. Im Rahmen des Workshop-Programms erfahren Händler, wie sie mit der HDE-Klimaschutzoffensive praktisch von Effizienzmaßnahmen profitieren können. mehr...

Markt & Marketing, Umwelt & Ressourcen

Studie untersucht Energieeffizienz der deutschen Handelsgebäude

Im Vergleich aller gewerblich genutzten Immobilien in Deutschland haben die Handelsgebäude nach den Büroimmobilien den zweithöchsten Energiebedarf. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die das EHI im Auftrag der Deutschen Energie-Agentur (dena) erstellt hat. Es wurde der Gebäudebestand des deutschen Einzelhandels ermittelt und auf Energieeffizienz hin untersucht. mehr...

Technik & Prozesse

LED-Investitionen

Ein großer Teil der Energiekosten im Handel entfällt auf die Beleuchtung. Es ist daher verständlich, dass aktuell zahlreiche Fachgeschäfte in ihre Beleuchtung investieren. Darunter sind auch etliche Geschäfte in gemieteten Räumen, da sich die Ausgaben dank zuletzt großer technischer Entwicklungssprünge mittlerweile innerhalb weniger Jahre amortisieren. mehr...

Technik & Prozesse

Da geht was?!

Mittels moderner Lichttechnik lassen sich signifikant Energie und Kosten einsparen — das belegen die folgenden Beispiele aus Einzelhandel und Verwaltung. mehr...

Markt & Marketing

“Ende der Selbstbedienung”

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) treibt die Strompreise nach oben. Auch deshalb ist es reformbedürftig. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, meint Michael Hüther, Chef des Instituts der deutschen Wirtschaft. mehr...