Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "Werbung" ergab 96 Treffer.

Die Suche endet nie

eine gewisse Möglichkeit, dass die Werbung auch in unpassenden Umfeldern auftaucht. Aber wir haben klare Richtlinien für unsere Partner, auf deren Seiten wir Werbung ausliefern, und Möglichkeiten, Themen [...] liegen mehrere Fachzeitschriften zu Einzelhandelsthemen. Der Konzern, der sein Geld vor allem mit Werbung verdient, kennt die Branche offenbar ziemlich gut. Doch ist das umgekehrt auch so? Frau Bock, Un [...] und Youtube ebenfalls relevante Plattformen für lokale Informationen respektive Videoinhalte. Wer Werbung bei Google schaltet, kann Opfer von Adfrauds werden – Klicks, die nicht von Menschen, sondern von mehr

Wer kauft, schaut vorher aufs Handy

mobiler Werbung, im März 2016 insgesamt 1300 Smartphone-Nutzer ab 18 Jahren in Deutschland befragt. Das wichtigste Ergebnis: Das Smartphone wird situations- und ortsspezifisch genutzt und mobile Werbung spielt [...] Anzeige im Zuge ihrer Informationssuche geklickt haben. Ein Viertel schaut sich für sie relevante Werbung an, die jedoch nichts mit der ursprünglichen Suche zu tun hat. Testimonials animieren dabei nur zwölf mehr

Die Deutschen kaufen Kosmetik und Lebensmittel lieber im Geschäft

deutsche Internetnutzer allerdings besonders empfänglich für Online-Coupons auf dem Smartphone. Werbung mit Coupons und Sonderangeboten zählen mit 55 Prozent zu den beliebtesten Supermarktangeboten, die [...] Kauf eines bestimmten Produktes bewegen, am besten noch in Kombination mit einer Smartphone-App. Werbung für Treueaktionen und Kundenkarten ist bei den Deutschen ebenfalls beliebt – 36 Prozent der Befragten mehr

Influencer kämpfen mit Kennzeichnungspflicht

kämpfen mit Kennzeichnungspflicht Welche Posts, Links und Markennennungen müssen Influencer als Werbung kennzeichnen? Diese Rechtsfrage ist nicht abschließend geklärt. Einen Sieg vor Gericht konnte nun [...] Landgerichts Berlin (Az.: 52 O 101/18) aus Mai 2018 dazu, dass Influencer faktisch jeden Beitrag als Werbung kennzeichneten. Hier hatte das zweitinstanzliche Urteil des Kammergerichts Berlin aus Januar 2019 [...] bedeuten müsste, dass Influencer auch rein private Posts (wichtig zum Erhalt ihrer Authentizität) als Werbung kennzeichnen müssten, da sie damit ihr eigenes Unternehmen fördern, erklärt das Gericht am Ende seines mehr