Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "Voice Commerce" ergab 36 Treffer.

Digitale Partnerschaft

man sie nicht selbst getroffen hat. Vertrauensvoller Talk mit Alexa Ob die Zusammenarbeit im Voice-Commerce-Geschäft mit großen Playern wie Amazon und Google in ähnlich kultivierten Bahnen verläuft, sei [...] re in Deutschland ein sensibles Thema ist, wird die nächste Disruptionswelle vom Conversational Commerce getragen sein.“ 40 Prozent der Konsumenten, so eine Erhebung des Beratungsunternehmens, werden in [...] in den kommenden drei Jahren statt mobiler Apps oder Webseiten Sprachassistenten nutzen. „Voice steht für die Übertragung von Erfahrungen aus der Offline- in die On­linewelt“, führt Schaper aus. Der K mehr

Start-ups im Fokus

Regalsystem. Neu dabei sind in der mittlerweile dritten Bewerberrunde die Themen Blockchain, Voice Commerce und Location Based Marketing. Als neuen Partner im Förderbund konnte MediaMarktSaturn die s.Oliver [...] Passwörter und Token überflüssig.  Hier  erfahren Sie mehr. Jetson  bietet eine intelligente Voice-Commerce-Plattform. Verbraucher von heute wünschen sich ein sprachgesteuertes Kauferlebnis, bei dem sie [...] bestmögliche Kundenerlebnis im Geschäft zu erzielen.  Hier erfahren Sie mehr. Wunder  unterstützt E-Commerce-Anbieter mit künstlicher Intelligenz dabei, eine bessere Übereinstimmung zwischen Kunden und den mehr

Marketing im neuen Jahr

Innovationen zu treiben, wird im Commerce auf Dauer erfolgreich bleiben“, sagt Alexander Gösswein, Managing Director Central Europe bei Criteo. Diese acht Trends sieht der Commerce-Marketing-Dienstleister als [...] zwischen den Programmatic Advertisern und ihren Partnern führt. 2. Der Aufstieg des Voice-Shoppings Kontextbezogene Voice-Ads personalisieren Empfehlungen und Content. 2018 werden Kunden mehr per Sprache [...] Zusatzprodukte und Dienstleistungen bieten. 3. Die Beziehung von Social und Commerce Die dünne Linie zwischen Social und Commerce verschwindet. Der Facebook Marketplace-Service läuft in den USA, Großbritannien mehr

Welche Zahlungsdienste sich durchsetzen

bei Zahlungsausfällen. Ganz unten auf der Prioritätenliste stehen Blockchain (sieben Prozent), Voice Commerce (zwei Prozent) und Kryptowährungen (null Prozent). Bald Bitcoins in der Kasse? Kryptowährungen mehr