Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "Store of the Year" ergab 36 Treffer.

Onlinehandel
Kunden wollen die volle Kontrolle

entgegennehmen“, sagt Thomas Zeller, Marketing Direktor UPS Deutschland und Österreich. Die UPS Pulse of the Online Shopper Studie 2019 erfasst sich entwickelnde Trends, Präferenzen und Erwartungen von Onl [...] zwölf Monaten noch mehr auf Marktplätzen kaufen. Weitere Informationen und die vollständige UPS Pulse of the Online Shopper Studie 2019 als Download finden Sie hier . [...] Kaufbetrages angegeben (28 Prozent). Dass Händler die Rückgabe von Artikeln in Rechnung stellen, stört viele Verbraucher (26 Prozent), das Ausfüllen langer Formulare ebenfalls (16 Prozent). Online-Marktplätze mehr

Baken in der Paketflut

auch im Innenraumdesign widerspiegelt. Kunden können beim frisch gewählten „International Van of the Year 2019“ zwischen zwei Benzinern (110 und 130 PS) und fünf Dieselmotoren mit BlueHDi-Technologie (75 mehr

Store-Konzepte
Die Evolution des stationären Ladens

aus dem aktuellen Savills Report „The Evolution of Retail Destinations“ hervor. Die Folge ist allerdings nicht das Ende des physischen Stores. Im Gegenteil: Der Store ist als Zugang zu Marke, Service und [...] Store-Konzepte Die Evolution des stationären Ladens In den zentralen Innenstadtlagen hat sich die vergangenen 100 Jahre alles um den Einzelhandel gedreht. Nun müssen sich die Destinationen neu erfinden [...] und auf Eigentümer sowie Investoren im Besonderen? Symbiose zwischen Online-Shop und klassischem Store Der Einzelhandel in Europa steht vor neuen Herausforderungen: Die Standortfrage und das Angebot stehen mehr

„Die Rolle des Verkäufers wird immer wichtiger“

der Branchenplattform „The Drum“ zu den 50 innovativsten Frauen Großbritanniens. Bei der Verleihung der Online Media Awards wurde sie bereits zwei Mal als „Editor of the Year“ geehrt. Sie ist außerdem [...] Daten würden missbraucht. Welche Perspektiven sehen Sie für den stationären Handel? Wie muss der Point of Sale der Zukunft gestaltet sein? Es wird künftig viel weniger Läden geben. Diese werden aber sehr viel mehr