Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "Sortiment" ergab 187 Treffer.

Regalmanagement – Optimierte Sortimente

Regalmanagement – Optimierte Sortimente Durch Category-Management hat die Supermarktkette Cap ihren Umsatz in Testfilialen stark erhöht. Das von Industriepartnern und GS1 Germany begleitete Projekt wird [...] über 100 Cap-Lebensmittelmärkte, in denen Menschen mit und ohne Handicap zusammenarbeiten. „Unsere Sortimente in den einzelnen Kategorien wurden immer größer“, erzählt Heckmann. Die Folgen: Die Märkte wiesen [...] CFP Brands. Das sehe im Markt einheitlicher und attraktiver aus und der Händler könne erst so das Sortiment und die Platzierung vollkommen unabhängig gestalten. „Auch die Kollegen aus der Industrie, die stark mehr

Süße Schlager im Sortiment

Süße Schlager im Sortiment Erfolgsbaustein im Regal: Alleine durch Süßwaren erwirtschaftet ein großer Supermarkt im Jahr durchschnittlich 833.000 Euro Umsatz bei einer Flächenproduktivität von 6.500 Euro [...] gütungen. Das ergab die aktuelle Sortimentsanalyse „Süßware im Regal“ des EHI. Das untersuchte Sortiment der Süßwaren im Regal unterteilt sich in vier Segmente: „Schokolade“ nimmt mit 36,3 Prozent den [...] „Zuckerware“ mit einem Anteil von 17,9 Prozent. Der jeweilige Flächenbedarf hängt von der Größe der Sortimente und dem Volumen der einzelnen angebotenen Packungen ab. Mit 41,5 Prozent erwirtschaftet die „S mehr

E-Commerce-Studie: Guter Service, treue Kunden

E-Commerce wird immer schwieriger – Kundenbindung ist der Schlüssel zum Erfolg. Ohne ein gutes Sortiment, Rabatte und einwandfreie Lieferung geht heute nichts mehr. Das zeigt die neue ECC-Erfolgsfaktorenstudie [...] begeistert werden können und welche Investments am nachhaltigsten auf die Kundenbindung einzahlen. Sortiment, Design und Service Worauf dürfen Online-Shops keinesfalls verzichten? Welche Aspekte begeistern [...] hat hierzu rund 8.000 Kunden von insgesamt 77 Online-Shops befragt. Das Ergebnis: Kriterien wie Sortiment, Design, ein attraktiver Servicebereich oder regelmäßige Informationen zum Bestellstatus zählen mehr

Frischer Wind im Parfümhandel

Menschen.“ Einheitssortimente sind demnach nicht mehr zeitgemäß, das Bedürfnis der Kunden muss das Sortiment bestimmen, statt das Angebot der Lieferanten. Die Anforderungen an den Händler steigen also. Letztlich [...] wo sie stehen, ihre Bedürfnisse zu erkennen und erst zu nehmen, immer die beste Lösung und ein Sortiment zu bieten, das überrascht und begeistert. „Auch in gesättigten Märkten hängt Wachstum zu 90 Prozent [...] diese Veränderungen einzustellen, sich klar vom Wettbewerb abzugrenzen und ein kundenorientiertes Sortiment anzubieten, haben in einem individuellen, dynamischen, bunten und abwechslungsreichen Markt in Zukunft mehr