Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "Software" ergab 169 Treffer.

EHI-Studie
Handel setzt auf flexible Kassenlösungen

oder teilweise erneuern. Die Kassensoftware hat ein Durchschnittsalter von 6,8 Jahren. 58 Prozent der befragten Unternehmen wollen in den kommenden zwei Jahren neue Kassensoftware einsetzen. Ein knappes Drittel [...] Handelsbefragung "POS-Systeme 2020": „Das führt außerdem dazu, dass Investitionen in Kassenhard- und Kassensoftware nach wie vor einen großen Anteil der IT-Investitionen ausmachen.“ Insgesamt ist die Anzahl der mehr

Onlinemarktplätze
Ohne Konzept

Kooperation mit der Zeitschrift Internet World Business zufolge seine KPIs mithilfe von spezieller Software. Und auch beim operativen Betrieb agieren die Firmen zumeist händisch in einem digitalen Zukunftsmarkt: [...] also Produktlistings manuell beziehungsweise über Excel-Listen. Die Automatisierungschance von Spezialsoftware zur Artikeleinstellung oder Auftragsabwicklung wird nur von gut jedem dritten Anbieter genutzt mehr

Coronakrise
Online-Shopping: Starker Anstieg bei Sportartikeln

Menschen derzeit zuhause bleiben, kommt es zu einer erhöhten Nachfrage bei Sportartikeln, Hardware, Software, Spielzeug und Spielen. Das zeigt eine Analyse des Digital-Marketing-Unternehmens Bazaarvoice. 21 [...] Arbeiten aus dem Home Office hat dazu geführt, dass es zu 65 Prozent mehr Bestellungen im Bereich Software und zu 61 Prozent im Bereich Hardware kam, teil Bazaarvoice mit. Auch Spielzeug und Spiele wurden mehr

Bis auf den Seelengrund

Displays, das Augsburger Unternehmen Echion AG, den Testeinsatz mit der Software Adback fort. In den Visionen der Softwareentwickler ist Kamerabeobachtung jedoch nur der Anfang: Durch die digitale Analyse [...] enge Grenzen“, glaubt Thomas Fehn, Gründer der Firma Pyramics. Das Berliner Start-up entwickelt Analysesoftware, mittels der Konsumenten bei der Wahrnehmung von Reklametafeln und Werbedisplays beobachtet werden [...] seien beim Blick auf ein Plakat oder ein Display ohnehin viel zu wenig ausdrucksstark, als dass eine Software daraus Gemütszustände herauslesen könnte, betont Pyramics-Manager Fehn. Daten sind pures Gold wert mehr