Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "Recht" ergab 317 Treffer.

Lohngerechtigkeitsgesetz: überflüssige Bürokratie

Betrieben eine Überprüfung der Entgeltregelungen erzwingen. Auch die geplante Ausweitung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates sowie die Pflicht zur Angabe des Mindestentgeltes in Stellenausschreibungen mehr

Jugendschutz im Onlinehandel beachten

Dies kann nach der Rechtsprechung etwa durch eine Versendung als „Einschreiben eigenhändig“ garantiert werden. Zur Person Dr. Peter Schröder ist Rechtsanwalt und Bereichsleiter Recht und Verbraucherpolitik [...] diese abgegeben werden. Das Gleiche gilt für elektronische Zigaretten oder Shishas. Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (Urteil vom 12.07.2007, Az.: I ZR 18/04, Rdnr. 48) folgt daraus, dass [...] eine unmittelbare Gefährdung des Jugendlichen ausgeschlossen ist. Es bleibt zu hoffen, dass die Rechtsprechung den Bestellprozess nicht noch weiter verkompliziert. Weitere Sicherungsmaßnahmen, wie beispielsweise mehr

Fotos im Onlineshop: Urheberrecht birgt Risiken

Umständen werden dem Shopbetreiber regelmäßig auch die Nutzungsrechte an den Fotos übertragen. Wer Fotos im Internet ohne entsprechende Nutzungsrechte verwendet, verstößt gegen das Urheberrecht und muss mit [...] Nennung des Namens des Fotografen verzichtet wird. Zur Person Dr. Peter Schröder ist Rechtsanwalt und Bereichsleiter Recht und Verbraucherpolitik beim HDE schroeder@hde.de Im entschiedenen Fall wurde der Nutzer [...] Fotos im Onlineshop: Urheberrecht birgt Risiken Wer Fotos im Internet ohne entsprechende Nutzungsrechte verwendet, verstößt gegen das Urheberrecht und muss mit Abmahnungen und Schadensersatzforderungen mehr

Onlinehandel: Augen auf bei der Produktpräsentation

iber zusätzlich zur textlichen Produktbeschreibung einstellt. Zur Person Rechtsanwalt Dr. Peter Schröder , Bereichsleiter Recht und Verbraucherpolitik beim HDE schroeder@hde.de [...] Verkäufer dies gegen sich wirken lassen. Er habe das Portal beauftragt und damit einen Beitrag zur Rechtsverletzung geleistet. Das vom Landgericht Arnsberg vertretene Verbraucherbild ist verfehlt. So nötigt die mehr