Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "Gründer" ergab 901 Treffer.

Steuertipp
Firmenwagen: Fiskus darf Privatnutzung nicht pauschal unterstellen

Fiskus darf Privatnutzung nicht pauschal unterstellen Zwar spricht der Beweis des ersten Anscheins grundsätzlich immer für die private Nutzung des Firmenfahrzeugs durch den Unternehmer. So hat es jedenfalls [...] VIII B 82/11) beschlossen. Von Christoph Iser 15.01.2020 © Dima Sidelnikov Firmenwagen: Eine grundsätzliche Annahme einer Privatnutzung darf es nicht geben. Die Konsequenz: Sofern ein ordnungsgemäßes [...] unterstellte Privatnutzung an. Doch ganz so einfach darf es sich der Fiskus nicht machen. Denn: Eine grundsätzliche Annahme einer Privatnutzung darf es nicht geben. So hat der BFH mit Urteil vom 4.12.2012 (Az mehr

Online-Lebensmittelhandel
Coronavirus als Treiber für neues Einkaufsverhalten

und Konsumenten, dass sie aufgrund ihrer Zufriedenheit mit den stationären Einkaufsmöglichkeiten keinen Grund für den Onlinekauf sehen. Auch die hohen Lieferkosten sind ein Grund für die Befragten, Lebensmittel [...] Convenience und Sicherheit als Treiber für den OLEH Die Sorge um die Produktqualität ist laut IFH der Hauptgrund gegen einen Einkauf von Lebensmitteln im Internet. Dies werde durch die fehlende multisensuelle mehr

Null-Prozent-Finanzierung
Warum Händler die Umsatzsteuerveranlagung offenhalten sollten

tlich vorzunehmen. Leider ist in der Praxis eine entsprechende Trennung nicht immer möglich. Grundsätzlich ist zwar jeder Umsatz als eine eigenständige Leistung zu betrachten, allerdings darf eine wir [...] darstellt, um die Hauptleistung unter optimalen Bedingungen in Anspruch zu nehmen. Vor diesem Hintergrund hat das Hessische Finanzgericht mit Urteil vom 12.2.2019 (Az.: 1 K 384/17) in einer Null-Proze [...] Durchschnittsverbrauchers eine einheitliche Leistung erkannt. Die Folge: Die umsatzsteuerliche Bemessungsgrundlage aus dem Warenverkauf ist nicht um das an das finanzierende Kreditinstitut entrichtete Fina mehr

Pfandpflichtige Getränke
Chaos bei der Preisauszeichnung

Ekim, Adobe Stock Das OLG Dresden hatte zu entscheiden, ob Pfandbe­träge bei der Berechnung des Grundpreises berück­sichtigt werden müssen. ... und den Pfandbetrag daher nicht gemäß § 1 Abs. 4 PAngV separat [...] höchstem Interesse. Das OLG Dresden hatte zu entscheiden, ob Pfandbe­träge bei der Berechnung des Grundpreises berück­sichtigt werden müssen (Urteil vom 17.09.2019, Az.: 14 U 807/19). Die Dresdner Richter [...] Pfandbetrag für Ein- und Mehrwegflaschen keinen Preisbestandteil darstellt, der bei der Berechnung des Grundpreises zu berücksichtigen ist. Die Hingabe der pfandpflichtigen Flasche wird unter Hinweis auf die R mehr