Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "DIY-Branche" ergab 15 Treffer.

Baumärkte
Boombranche

Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit konnte die Branche das beste Umsatzergebnis seit mehr als zehn Jahren verzeichnen. 10.03.2020 © Imago Images Die Branche investiert in den Aus- und Umbau von Filialen [...] verstärkt auch unrentable Standorte vom Netz. Auch auf bereinigter Verkaufsfläche verbuchte die Branche mit plus 3,8 Prozent ein solides Wachstum. Die Marktzahlen, basierend auf aktuellen Werten der G [...] Vertriebswege stand das Geschäftsjahr 2019 für eine fortschreitende Schärfung des Standortportfolios der Branche. Nach wie vor werden zwar Lücken in Vertriebsnetz mit neuen Märkten geschlossen, aber auch verstärkt mehr

Innovation: Der digitale Point of Sale

und Hersteller gemeinsam, was Kunden begeistert. Die DIY-Branche steht unter Druck. Von Christian Bach 20.05.2016 Der Handlungsdruck in der DIY-Branche ist groß. Wie eine aktuelle Studie des Innovation- mehr

Schneller laden

Association Germany (MMA) haben gemeinsam ein Ranking der schnellsten mobilen Webseiten verschiedener Branchen des Einzelhandels erstellt. 05.06.2018 © nirutft/ stock.adobe.com Anklicken zum Vergrößern Der [...] „Lebensmitteleinzelhandel“, „Kaufhäuser“, „Online-Versandhändler“, „Beauty & Drogerie“, „Büroartikel“, „DIY / Haus & Gärten“, „Unterhaltungselektronik“ und „Sportbekleidungsmarken“ mit den Gewinnern zalando [...] zu zehn Domains. Vergleiche zwischen direkten Konkurrenten oder anderen Anbietern, unabhängig der Branche, sind so ganz einfach möglich. mehr

Die meisten Kunden gehen am Regal verloren

n Kunden aus Preisgründen an die Konkurrenz. Und dennoch ist der Preis in den unterschiedlichen Branchen nicht immer ein Killerkriterium: Während im Lebensmitteleinzelhandel die wenigsten Kunden aufgrund [...] Eine Detailbetrachtung der Studienergebnisse zeigt, dass die Bedeutung des Preises in den einzelnen Branchen unterschiedlich stark ausgeprägt ist: Während der Lebensmittel- und Textileinzelhandel mit durc [...] beziehungsweise 26,5% die niedrigste preisgetriebene Kundenabwanderung verzeichnen, weisen Bau- und DIY-Märkte mit 34,1% mit die höchsten preisbedingten Verluste an Kundenpotenzial auf – lediglich getoppt mehr