Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "Ausbildungsberufe" ergab 23 Treffer.

Onlinehändler wollen neuen Ausbildungsberuf

Onlinehändler wollen neuen Ausbildungsberuf Mehr als 40 Prozent der Onlinehändler in Deutschland wünschen sich einen neuen Ausbildungsberuf, der passgenau auf die Anforderungen des E-Commerce zugeschnitten [...] Ansprüche an das Personal. Deshalb hat der HDE bereits im vergangenen Jahr ein Konzept für den Ausbildungsberuf E-Commerce-Kaufmann vorgelegt“, so der stellvertretende HDE-Hauptgeschäftsführer Stephan Tromp mehr

Gute Bewerber schwierig zu finden

Gute Bewerber schwierig zu finden Der HDE fordert eine gesellschaftliche Aufwertung der Ausbildungsberufe. 09.03.2016 © Centro Interessante Ausbildung, vielfältige Möglichkeiten: Dennoch wird die Suche [...] Verkäuferinnen waren es mehr als 24 000 Arbeitskräfte. Mit diesen Zahlen liegen die beiden Ausbildungsberufe auf den Plätzen zwei und drei der gefragtesten Ausbildungsgänge. „Wie schon in den Jahren zuvor [...] sich nicht nur auf die Studienquote und die Akademisierung konzentrieren“, fordert Malcher. Ausbildungsberufe müssten gesamtgesellschaftlich wieder einen höheren Stellenwert bekommen. Darüber hinaus müsse mehr

Der digitale Azubi

Sobald der neue Ausbildungsberuf zugelassen ist, plant Kernbichl, selbst in diesem Bereich auszubilden. „Es besteht weitgehender Konsens, dass ein solcher dreijähriger Ausbildungsberuf für alle Beteiligten [...] niemand genau. Unzweifelhaft hingegen ist, dass es für den digitalen Vertriebsweg keinen passenden Ausbildungsberuf gibt. Das will der HDE ändern. Von Mirko Hackmann 25.09.2015 Bis 2017 soll nach den Plänen des [...] sagt Wilfried Malcher, „doch es besteht weitgehender Konsens, dass ein solcher dreijähriger Ausbildungsberuf für alle Beteiligten von Vorteil sein wird.“ Der Geschäftsführer Bildung und Berufsbildung beim mehr

Handelsberufe auf Spitzenplätzen

ein, bei den Verkäufern und Verkäuferinnen waren es mehr als 24.000. Damit liegen die beiden Ausbildungsberufe auf den Plätzen zwei und drei der gefragtesten Ausbildungsgänge. „Wie schon in den Jahren zuvor [...] dürfen sich nicht nur auf die Studienquote und die Akademisierung konzentrieren“, so Malcher. Ausbildungsberufe müssten gesamtgesellschaftlich wieder einen höheren Stellenwert bekommen. Darüber hinaus müsse mehr