Das haben wir für Sie gefunden

Ihre Suche nach "Arbeitnehmer" ergab 56 Treffer.

Gute Arbeitsbedingungen im Handel

der Arbeitsbelastung und Arbeitsverdichtung schneidet die Branche überdurchschnittlich gut ab. Die Arbeitnehmer geben im Vergleich zu anderen Branchen deutlich seltener an, unter schwierigen Umgebungsbedingungen [...] stellt die Bundesregierung in ihrer Antwort klar, dass im Einzelhandel nur sehr vereinzelt Zeitarbeitnehmer eingesetzt werden. So liegt die Quote gerade einmal bei 0,5 Prozent aller Beschäftigten der mehr

Prämien zählen zum Mindestlohn

Grundgehalt von 1.605 Euro zahlt der Arbeitgeber an den Arbeitnehmer mehrere Prämien. Eine „Immer-da-Prämie“ in Höhe von 95 Euro erhält der Arbeitnehmer, wenn er durchgehend arbeitsfähig war und nicht unen [...] die der Arbeitnehmer im Rahmen seiner Tätigkeit zu verrichten hat, sodass es sich auch bei der Zahlung der Prämie für Sauberkeit um eine Gegenleistung für die Arbeitsleistung des Arbeitnehmers handelt [...] Prämie für Ordnung und Sauberkeit in Höhe von 50 Euro erfolgt eine Honorierung dafür, dass der Arbeitnehmer das von ihm zum Transport von Frischfleisch benutzte Fahrzeug sauber hält. Die „Leergutprämie“ mehr

Streikeinsatzverbot stößt auf Kritik

gerungs- und Streikrecht der Zeitarbeitnehmer eine gesetzlich vorgesehene hundertprozentige Streikpflicht machen. Diese Pflicht zum Streik solle nicht nur Zeitarbeitnehmer erfassen, die die streikbedingten [...] sterium im Gesetzesentwurf zu Zeitarbeit und Werkverträgen vorgeschlagene Einsatzverbot für Zeitarbeitnehmer in bestreikten Betrieben ist ein klarer Verfassungsverstoß“, argumentiert HDE-Geschäftsführer [...] tung gearbeitet haben. Gleichzeitig werde der Zeitarbeitsbranche, die bei der Vergütung der Zeitarbeitnehmer nach spätestens neunmonatiger Verleihdauer das Vergütungsniveau der Entleihbranche zahlen muss mehr

Rechtssicherheit im Umgang mit Minijobbern stärken

Handelsunternehmen für mehr Klarheit sorgen. Verstöße gegen Arbeitnehmerrechte sind bei Minijobbern genauso inakzeptabel wie bei allen anderen Arbeitnehmern“, so Heribert Jöris, Geschäftsführer des HDE für Arbeit [...] 900 000 geringfügig Beschäftigte dafür, dass Arbeitgeber weitgehend auf den Einsatz von Zeitarbeitnehmer/-innen verzichten können. Um die Rechtssicherheit im Umgang mit Minijobbern zu stärken, hat der [...] immer die kostengünstigere Lösung darstellt. „Es kann sich sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer lohnen, dort, wo dies organisatorisch möglich ist, über eine Umwandlung des Minijobs in eine mehr