Alle Informationen für den Handel

Agenda

MasterCard_Teaserbild

Anzeige

Neuer Bezahlstandard ab 2019

Ab September verlangt die EU-Zahlungsdiensterichtlinie eine starke Authentifizierung mit zwei Sicherheitsmerkmalen. Händler müssen sich auf zahlreiche Änderungen einstellen und sollten sich frühzeitig mit dem neuen Sicherheitsprotokoll 3D-Secure 2.0 und den biometrischen Authentifizierungsverfahren vertraut machen, um ihren Kunden eine sichere und komfortable Online-Kartenzahlung zu ermöglichen.

Agenda

Vorsicht bei Vertragsstrafen

Wenn kleinere Händler abgemahnt werden, wollen sie die Angelegenheit häufig möglichst schnell aus der Welt schaffen. Soweit der Abmahner nur recht niedrige Abmahnkosten im unteren dreistelligen Bereich geltend macht, neigen die Betroffenen oftmals dazu, die geforderte Unterlassungserklärung schnell zu unterschreiben. Ein Fehler. mehr...

Agenda

„Transport ist abgeleitete Nachfrage“

Mit dem Wachstum des Onlinehandels schwillt auch die Flut der Pakete an. Logistikdienstleister wie Innenstädte vermögen das Volumen kaum noch zu bewältigen. Beim Forum Handel 4.0 diskutierten Experten über neue Ideen für den Paketversand. Fazit: Keine singuläre Maßnahme wird das Problem lösen. mehr...

Agenda

Zeit für Geschenke

Der HDE erhöht seine Jahresprognose. Denn das Weihnachtsgeschäft wird dem Einzelhandel Umsätze bescheren, die erstmals über 100 Milliarden Euro liegen. Multichannel-Retailer profitieren dabei vom wichtigsten Wachstumstreiber – dem E-Commerce. mehr...

Agenda

Pluralisierung der Plattformen

Beim Deutschen Handelskongress diskutiert die Branche entlang des Mottos Kunde. Macht. Handel. über die Chancen des Technologie­wandels. Künstlicher Intelligenz gehört die Zukunft. Doch die digitale Transformation erfordert heute schon Bündnisse von Politik, Mittelstand und Groß­unternehmen im Kampf gegen Amazon und Co. mehr...

Agenda

Karriere ohne Studium

Qualifiziert in vielen Branchen allein ein Hochschulabschluss für eine nennenswerte Karriere, eröffnet der Handel auch Nichtakademikern Aufstiegschancen. Mittlerweile bieten Handelsunternehmen jährlich mehr als 11.000 Hochschulzugangsberechtigten die Chance, sich über Abiturientenprogramme eine Führungsposition zu erarbeiten. mehr...

Agenda

Plattform in Sicht

Wie Otto und andere Handelshäuser mit langer Vergangenheit ihre Geschäftsmodelle digitalisieren und den damit verbundenen Kulturwandel vorantreiben, erfuhren Besucher der Neocom in Bonn. Der Kongress für den Multichannel-Handel feierte eine gelungene Premiere am neuen Standort. mehr...

Agenda

Abmahnmissbrauch kann strafbar sein

Missbräuchliche Abmahnungen sind nach dem geltenden Lauterkeitsrecht unzulässig. Dies gilt insbesondere, wenn die Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen vorwiegend dazu dient, einen Anspruch auf Ersatz von Aufwendungen oder Kosten der Rechtsverfolgung entstehen zu lassen. Wie der Bundesgerichtshof darüber hinaus feststellt, kann der Abmahnmissbrauch sogar strafbar sein . mehr...