Glückwunsch, Blauer Engel!

Das bekannte Umweltzeichen feiert 2018 seinen 40. Geburtstag. Den Anlass würdigt eine bundesweite Kampagne. Daran können sich Händler mit Aktionen beteiligen – und von der Aufmerksamkeit profitieren

Von Annika Krempel 28.08.2018

© RAL GmbH / Blauer Engel

Der Blaue Engel wird 40 Jahre alt. Eine gute Gelegenheit für Händler, ihr Umweltengagement sichtbar zu machen und Farbe zu bekennen. Anlässlich des Jubiläums am 25. Oktober 2018 suchen die Initiatoren des Umweltzeichens Mitstreiter, um ­den geplanten Aktionstag mit einer Kampagne zu begleiten. Mit gezielter Öffentlichkeitsarbeit lässt sich die Bekanntheit der staatlich verankerten Umweltmarke für die eigene Imagewerbung nutzen.

Eine Bündelung der Aktivitäten verschiedener Teilnehmer wie Kommunen, Ministerien sowie Umwelt- und Verbraucherverbände rund um den Aktionstag erhöht die Aufmerksamkeit für den Blauen Engel deutlich. Das Projektbüro Blauer Engel stellt für interessierte Händler passende Text- und Bildvorlagen, Infografiken, Onlinebanner oder Visual Statements bereit.

Retailer, die sich mit Aktionen rund um den Aktionstag beteiligen möchten, haben beispielsweise die Möglichkeit, ihre zertifizierten Produkte mit Verkaufsinseln, Sonderdisplays oder Promotionaktionen am PoS zu bewerben. Sondereditionen, Maßnahmen zur Ver­braucherbildung oder Aktionen in den sozialen Netzwerken sind weitere Möglichkeiten zur Teilnahme.

Das Projektbüro Blauer Engel wird selbst rund um den Aktionstag verschiedene Werbemaßnahmen wie Video-Spots oder eine Social-Media-Kampagne veröffentlichen. Außerdem sollen Verbraucher durch eine Jubiläumsverlosung erfahren, welche Produkte einen Blauen Engel tragen. Für diese Verlosung können Händler noch Gewinne stiften.

Zum Ausklang des Jubiläumsjahres gibt es außerdem wieder den Blauen-Engel-Adventskalender. Hinter 24 Türchen stecken Gewinne, um die sich im vergangenen Jahr bereits mehr als 250.000 Verbraucher über ein Onlineformular bewarben. Händler können Blauer-Engel-Produkte für den Adventskalender stiften und das Gewinnspiel aktiv kommunizieren.

Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie hier.

Schlagworte: Blauer Engel, Umweltschutz, Umweltzeichen

Kommentare

Ihr Kommentar