Dossier: Payment

Zum Weiterlesen

Plattformökonomie

Von der Kraft des Netzwerkeffekts

Ob Facebook, Amazon oder Airbnb – hinter jeder digitalen ­Plattform verbirgt sich ein komplexes System. Für das rasche ­Wachstum sorgt ein Zusammenspiel verschiedener Effekte, sowohl auf Anbieter- als auch auf Nachfrageseite. Der Netzwerkeffekt steht dabei im Zentrum.

Herbstprognose

Warum der HDE trotz Coronakrise mit Wachstum rechnet

Trotz der Coronakrise rechnet der Handelsverband Deutschland (HDE) für das laufende Jahr mit einem Umsatz im Einzelhandel von knapp 552 Milliarden Euro - und damit mit rund 1,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Lage sei jedoch in einzelnen Branchen sehr verschieden, heißt es.

E-Commerce

Die größten Onlineshops wachsen zweistellig

Die hundert größten Onlineshops im deutschen E-Commerce konnten auch im Jahr 2019 ein zweistelliges Umsatzwachstum erwirtschaften. Die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr beträgt 11,6 Prozent bei einem Gesamtjahresumsatz von 37,52 Milliarden Euro, so eine neue Studie.

Umfrage

Herzen der Deutschen schlagen für die Innenstädte

Welchen Einfluss hat Corona auf das Kaufverhalten und die Entwicklung der Innenstädte? Eine neue Umfrage hat mehr als 5.600 Konsumenten um ihre Meinung gebeten. Fast 90 Prozent der Befragten ist eine lebendige Innenstadt wichtig.

Coronakrise

Vorliebe für Onlinekäufe hält an

Onlinekäufe sind in der Coronakrise nach wie vor beliebt und werden teilweise dem stationären Kauf vorgezogen. Möglichkeiten zur Online-Informationssuche und für personalisierte Angebote werden vor allem von der jüngeren Zielgruppe zunehmend genutzt, so eine neue Umfrage.

E-Commerce

Neues Wissensportal vermittelt Digitalkompetenz

Ein neues Wissensportal von HDE, der Initiative „Händler helfen Händlern“ und Amazon unterstützt Unternehmen Schritt für Schritt beim Einstieg in den E-Commerce. Quickstart Online vermittelt Digitalkompetenz in Form von Kursen, die thematisch alle Handelsthemen abdecken.

Kampagne

Anfassbar gute Einkaufserlebnisse

In vielen Innenstädten sinken die Kundenfrequenzen. Infolge der Corona-Krise könnten bis zu 50.000 Geschäfte wegfallen. Um die Innenstadthändler in dieser schweren Zeit zu stärken, starten die Handelsverbände und die Signal Iduna die Kampagne „Nicht nur klicken, auch anfassen!“.

Innenstädte

Gutachten fordert liberale Regelung der Sonntagsöffnung

Der Einzelhandel ist für vitale Städte unverzichtbar. Das EHI hat für das Herbstgutachten 2020 des Zentralen Immobilien Ausschusses ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, die Lage der Handelsimmobilien analysiert – und mahnt mehr Kooperation und schnellere Genehmigungen an.

Coronapandemie

Wie die neue Normalität beim Einkaufen aussieht

30 Prozent der deutschen Großstädter kaufen weniger im stationären Einzelhandel ein, besonders der Lebensmittel-Onlinehandel ist ein Krisengewinner und bewusster Konsum liegt im Trend - das sind Ergebnisse einer Umfrage der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft (PwC).

Die Ware leben

Adel verpflichtet

Wer bei Tierbedarf an großmarktähnliche Geschäfte denkt, in denen es komisch riecht, sollte dringend mal bei Koko von Knebel vorbeischauen. Die Boutiquen des Labels repräsentieren die hohe Schule der Hundeverwöhnung.