Bonprix gewinnt „World Retail Award“

 

Der „fashion connect“-Store von Bonprix ist im Rahmen des „World Retail Congress“ mit einem der international angesehenen „World Retail Awards“ ausgezeichnet worden. Das Unternehmen erreichte gleich zwei Nominierungen und konnte sich einen Preis in der Kategorie „Best Customer Experience Initiative – Retailer“ sichern. 

 

Die Jury überzeugte vor allem der Innovationscharakter und die Zukunftsfähigkeit des digital assistierten und lernfähigen Konzeptes, das die Online- und Offlinewelt für seine Kundinnen zu einem Shoppingerlebnis verschmilzt. Der innovative Store war im Februar 2019 nach über zweijähriger Entwicklungszeit gemeinsam mit einem interdisziplinären Team aus Bonprix-Experten, Otto-Group-Spezialisten und externen Partnern – darunter unter anderem Dan Pearlman, Dgroup, Vizona, Mieloo & Alexander, Apploft, GK Software und SAP – in zentraler Lage in der Hamburger Innenstadt an den Start gegangen.

 

Ziel ist es, den Kundinnen ein neuartiges Shoppingerlebnis zu bieten, das die klassischen Schwachstellen des Stationärhandels durch digitale Unterstützung minimiert und kontinuierlich weiterentwickelt wird. Anstatt voller Regale und langer Schlangen an Anprobe und Kasse erwartet die Besucherinnen eine voll assistierte Shoppingtour per Bonprix-App. Mit dem eigenen Smartphone können die im Laden gezeigten Produkte gescannt, zur sofortigen Anprobe in die Kabine bestellt und über den Easy Checkout gekauft werden. Im Januar dieses Jahres wurde „fashion connect“ mit einem Sonderpreis im Rahmen des 16. Deutschen Handelsimmobilienkongresses zum „Store of the Year“ gekürt. 

 

Zur News-Übersicht geht es hier.