Kartellamt prüft Lekkerland-Übernahme durch Rewe

Das Bundeskartellamt prüft die Übernahme von Lekkerland durch den Handelsriesen Rewe. Das berichtet die Lebensmittel Zeitung. Die Anmeldung erfolgte laut Bericht am 9. September. Gibt das Kartellamt die Fusion innerhalb von vier Wochen in einer sogenannten 1.-Phase-Prüfung frei, könnten Mitbewerber nicht mehr gegen die Entscheidung vorgehen.

 

Rewe hatte zuvor beantragt, dass die Transaktion vom Bundeskartellamt überprüft werden soll. Eigentlich wäre - angesichts der Umsatzsummen der beiden Unternehmen - die EU-Kommission für die Untersuchung des Deals zuständig gewesen. Der Händler hatte im Mai angekündigt, Lekkerland übernehmen zu wollen. Rewe-Chef Lionel Souque will mit dem Zukauf den Convenience-Bereich stärken.

 

Zur News-Übersicht geht es hier.