Picnic liefert bald Lebensmittel in Bochum

Der Online-Supermarkt Picnic teilt mit, ins Ruhrgebiet zu expandieren und in wenigen Wochen in Bochum an den Start zu gehen. Das niederländische Unternehmen hat seinen Dienst vor etwa einem Jahr im Rheinland gestartet und zählt inzwischen nach eigenen Angaben dort über 35.000 Kunden. 

 

Die Nachfrage scheint groß zu sein: "Uns erreichen täglich hunderte Anfragen von Menschen aus Duisburg, Essen, Dortmund bis Hamm", sagt Frederic Knaudt aus dem Gründerteam von Picnic in Deutschland. Ab sofort ist eine Registrierung für die Warteliste in Bochum über die Picnic-App möglich. Basierend auf den Rückmeldungen der Kunden will Picnic das Angebot künftig noch weiter an die regionalen Vorlieben anpassen.

 

Der Online-Supermarkt Picnic bietet ein volles Sortiment an Lebensmitteln und Drogerieartikeln an. Picnic liefert Lebensmittel gratis nach Hause, dabei liegt der Mindestbestellwert bei 25 Euro.

 

Zur News-Übersicht geht es hier.