Lidl testet Loyalty-Programm in Deutschland

Die Discounterkette Lidl startet eine Pilotphase ihres Kundenbindungsprogrammes "Lidl Plus" in Deutschland. Das berichtet die Lebensmittel Zeitung. Auf der Website von Lidl heißt es, "Mitarbeiter und Freunde" könnten das Programm ab sofort nutzen, allerdings nur in Berlin und Brandenburg. Wie die Lebensmittelzeitung weiter berichtet, wird diese Region auch die erste in Deutschland sein, in der die Smartphone-App normalen Kunden angeboten wird. Das soll schon bald der Fall sein.

 

Um die Vorteile des Loyalty-Programms nutzen zu können, müssen Lidl-Kunden nur einen in der App erzeugten Barcode an der Kasse zeigen. So können sie Punkte sammeln und Rabatte nutzen. Die dafür nötigen Scanner sind bereits an allen deutschen Lidl-Kassen aufgebaut, heißt es. Mit den durch das Programm gewonnenen Daten kann der Discounter auch Einkaufshistorien und das Online-Click-Verhalten seiner Kunden auswerten. Die Lidl-Plus-App ist schon in Nordspanien, Dänemark, Österreich und Polen im Einsatz.

 

Zur News-Übersicht geht es hier.