Elektronik überholt Kleidung bei Online-Bestellungen

Wie die Zeitung Welt berichtet, haben private Paketempfäger in Deutschland im vergangenen Jahr rund 330 Millionen Sendungen mit Elektro-Produkten bestellt. Die Zeitung beruft sich dabei auf die Hamburger Logistikberatung MRU. Damit habe die Warengruppe zum ersten Mal den viele Jahre dominierenden Bereich Kleidung überholt. Hier wurden 320 Millionen Pakete verschickt. Auf Platz drei folgen Möbel, Lampen und Deko mit 117 Millionen Sendungen.

 

Grund für die vielen Pakete mit Elektro-Artikeln ist laut Welt, dass viele chinesische Hersteller die Ware online billig anbieten und auch kaum Geld für den Versand verlangen. Demnach kamen 2018 rund 70 Millionen dieser Pakete bei deutschen Privathaushalten an. Auch die Bestellungen von Lebensmitteln haben laut Bericht deutlich um rund 20 Prozent zugelegt.

 

Zur News-Übersicht geht es hier.