Amazon will schon bald per Drohne liefern

Onlinehändler Amazon hat eine Lieferdrohne vorgeführt, die bereits in den nächsten Monaten die ersten Pakete zustellen soll. Der Name des Fluggerätes: "Prime Air". Zu Testzwecken soll es vorerst kleine Haushaltswaren liefern, wie der Konzern bei einer Konferenz in Las Vegas mitgeteilt hat.

 

Das dort vorgeführte Gerät kann gut 24 Kilometer weit fliegen und bis zu 2,3 Kilogramm schwere Pakete innerhalb von 30 Minuten zustellen. Die Lieferung per Drohne war 2016 schon in Großbritannien erprobt worden. Wo nun der neue Service starten soll, teilt Amazon bisher nicht mit.

 

Zur News-Übersicht geht es hier.