Ebay verkauft Shoppingclub Brands4Friends

Ebay trennt sich vom Online-Shoppingclub Brands4Friends, der auf den Vertrieb von Markenprodukten spezialisiert ist. Das teilt das Unternehmen mit. Der Grund für den Verkauf ist laut Ebay, dass Brands4Friends nicht mehr Kernbestandteil der Unternehmensstrategie ist. Ebay hatte den Shoppingclub 2010 für rund 200 Mio US-Dollar übernommen.

 

Brands4Friends wird bisher von der Private Sale GmbH betrieben, die zu 100 Prozent der mobile.de GmbH - einer eBay-Tochter - aus Kleinmachnow gehört. Käufer und künftiger Betreiber ist Regent, ein globales Private Equity-Unternehmen. Ebay prüft Berichten zufolge zudem den Verkauf von StubHub und eBay Kleinanzeigen.

 

Zur News-Übersicht geht es hier.