Zalando baut Beauty-Geschäft aus

Der deutsche Mode-Händler Zalando weitet sein Beauty-Geschäft auf weitere Länder aus. Nach dem Start des Verkaufs von Parfum, Lippenstift und Puder in Deutschland vor einem Jahr soll das Angebot nun auf Frankreich, Belgien und Italien ausgedehnt werden. In Schweden und Dänemark hat der Verkauf kürzlich begonnen, Polen und Österreich werden schon seit vergangenem Jahr beliefert.

 

„Wir wollen so viele Brands wie möglich zu so vielen Kunden wie möglich bringen“, erklärt Pamela Wade-Lehman, verantwortlich für die Expansion als „Head of Beauty“ bei Zalando. Ihr zufolge kaufen bereits drei von fünf Kunden auch Mode, wenn sie Beauty bei Zalando online bestellen. Das zeige, wie sehr sich beide Sortimente in der Praxis tatsächlich sinnvoll ergänzen. Zalando hat nach eigenen Angaben mehr als 26 Millionen Kunden in 17 Ländern.