Otto und ECE vernetzten sich

Otto und die ECE vernetzen ihre Einkaufswelten für ein gemeinsames Connected-Commerce-Konzept und haben dafür mit der Stocksquare GmbH & Co. KG ein eigenes Joint Venture gründet, an dem beide Parteien jeweils 50 Prozent halten.

 

Kunden können sich auf otto.de informieren, welche Artikel – außer bei Otto – eventuell auch in einem ECE Shopping-Center in ihrer Nähe verfügbar sind. Angezeigt werden dabei auch der Preis im Laden sowie Adresse, Öffnungszeiten und Kontaktinformationen des jeweiligen Stores. "Wir verbinden hier keine eigenen Geschäfte mit einem eigenen Onlineshop – wir vernetzen die stationären Sortimente von Händlern und Marken, die Flächen in Shopping-Centern der ECE angemietet haben, mit der Shopping-Plattform otto.de", erklärt Alexander Will, Geschäftführer von Stocksquare, den Connected-Commerce-Ansatz.

 

Mittelfristig soll die Plattform ein bundesweites, flächendeckendes Angebot realisieren, das auch die Reservierung („Click & Reserve“) und Bezahlung von stationären Artikeln („Click & Collect“) über otto.de ermöglicht. Sogar die taggleiche Lieferung dieser Artikel aus dem Geschäft heraus an eine Adresse im Umkreis ist geplant. "Bis dahin ist es noch ein langer Weg, den wir zusammen mit den Handelspartnern gehen und gestalten müssen", so Will. 

 

Zur News-Übersicht geht es hier.