Rossmann plant mehr als 100 neue Filialen

Die Drogeriekette Rossmann will expandieren und steckt Millionen von Euro in neue Geschäfte. In Deutschland sollen noch in diesem Jahr 110 neue Märkte eröffnet werden, teilte das Unternehmen bei seiner Jahrespressekonferenz mit. 175 Märkte sollen modernisiert werden.

 

Insgesamt will Rossmann in Deutschland 140 Millionen Euro investieren, weltweit 215 Millionen Euro. Allerdings würden auch Geschäfte geschlossen, so dass unterm Strich weltweit rund 160 neue Läden geplant seien, sagte Rossmann-Geschäftsführer Peter Dreher.

 

Das Onlinegeschäft der Kette sei mit 30 Millionen Euro unbedeutend, sagte Unternehmenschef Dirk Rossmann. Er erwarte zwar steigende Umsätze, allerdings auf niedriger Basis.

 

Zur News-Übersicht geht es hier.