MediamarktSaturn nennt konkrete Einsparziele

Das Unternehmen Ceconomy, in dem Mediamarkt und Saturn zusammengefasst sind, soll grundlegend umstrukturiert werden. Wie das Handelsblatt berichtet, hat der neue Konzernchef Jörn Werner ein umfassendes Sparprogramm verkündet. Dem Bericht zufolge sollen dabei rund 500 Stellen wegfallen.

 

Der neue Vorstandschef Werner will die Kosten um jährlich 110 bis 130 Millionen Euro senken. Im derzeit laufenden Geschäftsjahr würde das Programm allerdings erst einmal mit Kosten von bis zu 170 Millionen Euro zu Buche schlagen. Laut einer Mitteilung soll vor allem in den Zentralen von Ceconomy und der Tochergesellschaft MediamarktSaturn gespart werden.

 


Europas größte Elektronikkette MediamarktSaturn unterhält rund 1000 Läden, davon 430 in Deutschland, und beschäftigt 59.000 Mitarbeiter.

 

Mehr zum Thema lesen Sie hier, zur News-Übersicht geht es hier.