Globus meldet stabilen Umsatz

Die Globus-Gruppe schließt das erste Geschäftshalbjahr 2018/2019 mit einem Umsatz von 3,89 Mrd. Euro und wächst damit leicht um 0,1 Prozent. Das hat das Unternehmen mitgeteilt. Während die deutschen Globus SB-Warenhäuser ihren Umsatz moderat um 1,1 Prozent auf 1,74 Mrd. Euro weiterentwickeln und die Globus Baumärkte einen leichten Umsatzrückgang auf 851 Mio. Euro (-0,5 Prozent) verzeichnen, liegen die Unternehmensbereiche Russland und Tschechien beide deutlich über Plan und bleiben damit Wachstumstreiber.

 

"Der Rekordsommer 2018 mit den beiden Hitzemonaten August und September hat im Lebensmittelhandel natürlich leichte Umsatzeinbußen mit sich gebracht. Wir sehen uns aber zukunftsfähig aufgestellt", erläutert Johannes Scupin, Sprecher der Geschäftsführung. Ende 2018 hatte die Globus-Gruppe nach eigenen Angaben mehr als 45.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rund 19.000 in den deutschen SB-Warenhäusern, 8.900 in den Baufachmärkten, 7.800 in Tschechien und 10.000 in Russland.

 

Zur News-Übersicht geht es hier.