Handel

Anzeige
Anzeige
Coronakrise

Onlinehandel kein Ersatz für Shoppingerlebnis

Entgegen anders lautenden Hypothesen zum Start der Lockdown-Maßnahmen, hat sich die Krise bisher im Bereich Gebrauchs- und Verbrauchsgüter nicht als Katalysator für den Onlinehandel erwiesen. Viele Verbraucher sehen die Diskussion um die Maskenpflicht zudem als verfrüht an.

Handelsinvestment

Verbrauchermärkte stark gefragt

Das Transaktionsvolumen auf dem deutschen Handelsinvestmentmarkt belief sich im 2. Quartal 2020 auf 2,25 Milliarden Euro. Im bisherigen Jahresverlauf wurden 7,4 Milliarden Euro umgesetzt und damit 15 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, so eine neue Erhebung.

Mehrwertsteuer

Nur wenige Onlinehändler senkten Preise zum 1. Juli

Die Mehrwertsteuersenkung soll Kunden in die Geschäfte locken und so den Konsum ankurbeln. Doch geben die Händler die Ersparnis weiter und senken die Preise? Das wollte das ZDF-Magazin "WISO" wissen und ließ rund 3.000 Produkte im Onlinehandel über Wochen beobachten.

Nachhaltige Kooperation

Auf Verpackungsmission

Eine nachhaltigere Zukunft im Lebensmitteleinzelhandel? Kristina Bell, Group Buying Director bei Aldi Süd, und Nora Verfürth, Director Corporate Responsibility Quality Assurance International bei Aldi Nord, über die Transformation im kooperativen Austausch und mithilfe innovativer Start-ups.

Handelsimmobilien

Schatzkisten

Die Übernahme der Real-Einzelhandelskette durch das Investorenkonsortium SCP und X+Bricks war in erster Linie ein Immobiliendeal. Doch was macht angejahrte SB-Warenhäuser so attraktiv? Über kühle Kalkulationen in einem heiß laufenden Wettbewerb um jeden Quadratmeter.

Coronakrise

Kunden unterstützen kleinere Läden

Die Corona-Pandemie hat den Solidaritätsgedanken gestärkt und die Konsumgewohnheiten verändert, so eine neue Studie. Insbesondere lokale Händler in der Nachbarschaft rückten in den Fokus und auch nach Corona wollen viele Deutsche kleinere Geschäfte weiter unterstützen.

Payment

Kontaktlos und Corona pushen Kartenzahlung

Kunden greifen an der Kasse immer häufiger zu Karten statt Bargeld – und haben damit das kartengestützte Bezahlen zum beliebtesten Bezahlsystem im stationären deutschen Einzelhandel gemacht, so die neue Studie „Zahlungssysteme im Einzelhandel 2020“ des EHI.

Vertrieb und Marketing

Storys, die verkaufen

Das Start-up Humino hilft Händlern dabei, die Mitarbeiterkommunikation zu optimieren und Digitalisierungsprojekte verständlich zu vermitteln. Im Idealfall finden die Verkäufer auf der Fläche die besten Verkaufsargumente auf ihrem eigenen Smartphone.

Umfrage

Warn-App und Kaufanreiz kommen an

Die Corona-Warn-App ist bereits sehr bekannt und kommt eher positiv als negativ bei den Deutschen an. Ein Fünftel der Deutschen will aufgrund der Mehrwertsteuersenkung eine größere Anschaffung tätigen. Das sind Ergebnisse aktueller Befragungen der Marktforscher von Appinio.

ECR Virtuals

Vom Kaufverhalten nach Corona

Einen neuen digitalen Raum für den Ideenaustausch rund um Kooperationen im Sinne des Verbrauchers bietet GS1 Germany mit der kostenlosen Event-Reihe ECR Virtuals. Zum Auftakt am 1. Juli geht es um das Thema „Corona impact on shopper demand“.