Point of Sale

Coronakrise

Deutsche Verbraucher haben keinen Spaß am neuen Einkaufen

Konsumenten fehlt in diesen Tagen die Lust zum Shoppen. Das zeigt der Corona-Handelstracker von EY-Parthenon und Innofact. Insgesamt 63 Prozent der Befragten geben an, dass ihnen das Einkaufen unter den aktuellen Bedingungen keinen Spaß macht, 13 Prozent mehr als in der letzen Woche.

Coronakrise

Kostenlose Sicherheitsansagen für Händler

Betriebe mit Publikumsverkehr stehen nach dem Lockdown vor der Herausforderung, Hygienestandards einzuhalten und diese ihren Kunden zu vermitteln. Der Instore-Radio-Anbieter Euroaudio GmbH möchte Händler dabei unterstützen - mit kostenlosen Sicherheitsansagen.

Shoppingcenter

Neuausrichtung nach Corona

489 großflächige Shoppingcenter mit einer Mietfläche von rund 15,8 Millionen Quadratmetern werden in Deutschland betrieben. Das sind sechs Center mehr als noch im Vorjahr, so eine neue Studie. Doch die Coronakrise lastet schwer auf der Branche.

Studie

Coronakrise: Weniger Sorgen, weniger Hamsterkäufe

Die Marktforschungsplattform Appinio untersucht, welche Auswirkungen die Covid-19-Pandemie auf den Alltag und das Konsumverhalten der Deutschen hat. Die Studie wird regelmäßig neu erhoben. Ein Ergebnis der fünften Messungs-Welle: Es wird weniger gehamstert.

Coronakrise

So gelingt der Umstieg auf E-Commerce

Der erste Schock nach Eintritt der Coronakrise hat sich gelegt. Inzwischen haben viele Händler Wege gefunden, mit der Krise umzugehen - etwa durch den Einstieg in den E-Commerce. Wie das gelingt, erklärt Henrik Gurtmann vom Fulfillment-Dienstleister YouSellWeSend im Gastbeitrag.

Coronakrise

Modekauf mit Maske: Corona verändert das Shoppen noch weiter

Nach der vierwöchigen Corona-Pause wird das Einkaufen in den Innenstädten nicht mehr dasselbe sein. Der Schutz vor der Pandemie verlangt auch von Buchläden und Boutiquen große Veränderungsbereitschaft.

IFH-Studie

Sorge um den stationären Handel

Der dritte Corona Consumer Check des IFH Köln hebt die schwierige Lage des Einzelhandels hervor. Konsumenten befürchten demnach, dass viele stationäre Geschäfte die Krise nicht überleben.

Coronakrise

Kunden bevorzugen den Self-Checkout

Das Marktforschungsunternehmen POSpulse hat in Zusammenarbeit mit dem EHI das Kassenverhalten der Kunden in Zeiten von Corona untersucht. Es zeigt sich: Selbstbedienungskassen sind besonders gefragt.

Webinare

Online-Hilfe für Einzelhändler in der Krise

Stationäre Geschäfte, die keine Lebensmittel anbieten, haben geschlossen. Viele kleine und mittlere Einzelhändler sehen ihre Existenz bedroht. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel steht den Händlern mit Tipps und Hilfe zur Seite.

Handel trifft Architektur

„Gute Handelsarchitektur ist kein Luxus“

Viele deutsche Innenstädte bieten ein trostloses Bild. Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer, und HDE-Hauptgeschäfts­führer Stefan Genth diskutieren über den Einkauf als urbanes Erlebnis und den Wert städtebaulicher Qualität.