Studie: Zahlen, bitte!

Laut einer aktuellen Mastercard-Studie erwarten Kunden von einem zeitgemäßen Einkaufserlebnis vor allem den Einsatz digitaler Bezahlformen.

15.11.2015

Die Untersuchung, die im September auf dem World Retail Congress 2015 in Rom vorgestellt wurde, stützt sich auf die Auswertung von insgesamt 1,6 Millionen Onlinekonversationen zum Thema Shopping/Einzelhandel auf 61 Märkten. Besonders der Einsatz neuer Zahlungssysteme wurde positiv bewertet, was vor allem jene Kunden schätzen, die viel auf Reisen sind. Ebenso erwünscht sind Bonus- und Prämienleistungen im Zusammenhang mit neuen Bezahlsystemen wie NFC.

Kunden erwarten für die konsequente Nutzung von intelligenten Zahlungsmethoden eine Gegenleistung, beispielsweise in Form von Freifahrten mit dem öffentlichen Nahverkehr. In Deutschland tauschen sich Kunden am häufigsten über Kosten und Gebühren (28 Prozent), aber auch über Komfort (25 Prozent) und Bonusleistungen (17 Prozent) aus. Die Sortimente Mode (94 Prozent), Entertainment (92 Prozent) und Lebensmittel (89 Prozent) gehören zu den am liebsten diskutierten Handelsthemen in den sozialen Medien.

Schlagworte: Bezahlen, Fokus, Markt

Kommentare

Ihr Kommentar