Branchen

Coronakrise

Modehandel kann Verluste nicht mehr aufholen

Im vergangenen Jahr ist der Markt für Fashion & Accessoires noch um 1,4 Prozent auf rund 58 Milliarden Euro gewachsen. Dann kam Corona. Für 2020 muss der Fashionmarkt mit einem herben Umsatzverlust von bis zu 20 Milliarden Euro rechnen, so eine neue Studie.

Branchenanalyse

Zwangs-Digitalisierung

Die Corona-Pandemie hat den Modehandel massiv getroffen. Gerade in der Phase des Lockdowns war Digitalisierung oft die einzige Möglichkeit, um den Schaden halbwegs zu begrenzen.

Schulstart

Volle Tüten für ABC-Schützen

Zum Schulstart sind Deutschlands Schüler bestens vorbereitet, zeigt eine neue Studie von Ebay. Die Nachfrage nach Schulmaterialien ist 2020 um bis zu 328 Prozent größer als noch vor einem Jahr. Die Entwicklung hat auch mit Corona zu tun.

Gastbeitrag

Hornbach-Marketingchef: Machen hilft gegen den Lagerkoller

Eine geradezu explodierende Nachfrage auf der einen Seite, strikte Maßnahmen zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern auf der anderen. Im Gastbeitrag erklärt Karsten Kühn, Marketing- und Personalvorstand der Baumarkt-Kette Hornbach, welche Lehren er aus der Coronakrise zieht.

IFH-Analyse

Wie der Fahrradmarkt von der Coronakrise profitiert

Der deutsche Fahrradmarkt ist von 2015 bis 2019 mit einem Umsatzplus von 5,03 Milliarden Euro stark gewachsen. Der wirtschaftliche Einbruch der Coronakrise zeigt sich im Fahrradmarkt nicht, im Gegenteil.

Handelsverband Tabak

Das Eisen aus dem Feuer geholt

Der Handelsverband Tabak (BTWE) hat zur Unterstützung der Händler eine Hilfsaktion gestartet: Mitglieder der Einzelhandelsorganisation, deren ­Geschäft im Rahmen behördlicher ­Auflagen zur Coronakrise geschlossen wurde, können jetzt bis zu 30.000 Euro Förderung beantragen.

Coronakrise

Onlinehandel kein Ersatz für Shoppingerlebnis

Entgegen anders lautenden Hypothesen zum Start der Lockdown-Maßnahmen, hat sich die Krise bisher im Bereich Gebrauchs- und Verbrauchsgüter nicht als Katalysator für den Onlinehandel erwiesen. Viele Verbraucher sehen die Diskussion um die Maskenpflicht zudem als verfrüht an.

Nachhaltige Kooperation

Auf Verpackungsmission

Eine nachhaltigere Zukunft im Lebensmitteleinzelhandel? Kristina Bell, Group Buying Director bei Aldi Süd, und Nora Verfürth, Director Corporate Responsibility Quality Assurance International bei Aldi Nord, über die Transformation im kooperativen Austausch und mithilfe innovativer Start-ups.

Handelsimmobilien

Schatzkisten

Die Übernahme der Real-Einzelhandelskette durch das Investorenkonsortium SCP und X+Bricks war in erster Linie ein Immobiliendeal. Doch was macht angejahrte SB-Warenhäuser so attraktiv? Über kühle Kalkulationen in einem heiß laufenden Wettbewerb um jeden Quadratmeter.

Coronakrise

Pandemie verändert Ernährungsgewohnheiten

Die Verbraucher in Deutschland kochen in der Coronakrise wieder mehr zu Hause, die Wertschätzung für frische Lebensmittel wächst. Das geht aus dem neuen Ernährungsreport 2020 hervor, den Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner vorstellte.