ECR Virtuals

Vom Kaufverhalten nach Corona

Einen neuen digitalen Raum für den Ideenaustausch rund um Kooperationen im Sinne des Verbrauchers bietet GS1 Germany mit der kostenlosen Event-Reihe ECR Virtuals. Zum Auftakt am 1. Juli geht es um das Thema „Corona impact on shopper demand“.

23.06.2020

© fizkes/Stock Adobe

Zum Auftakt der Reihe ECR Virtuals präsentieren die führenden Marktforschungsinstitute aktuelle Shopper Insights.

Hamsterkäufe, leere Regale und kontaktloses Zahlen – das Verhalten der Shopper wurde durch die Einschränkungen in Wirtschaft und Gesellschaft stark beeinflusst. Aber wie geht es nun weiter im „new normal“? Welche Ableitungen können aus den vergangenen Monaten gezogen werden und welche Chancen ergeben sich daraus? Unter dem Motto "Corona impact on shopper demand" präsentieren Experten der führenden Marktforschungsinstitute GfK, Nielsen und Kantar aktuelle Marktzahlen zum Shopper- und Konsumentenverhalten auf einer Bühne. Die Kombination der Daten ermöglicht eine 360-Grad-Perspektive auf das Shopperverhalten in Zeiten der Pandemie und macht klar, wie sich das Kaufverhalten der Zukunft nachhaltig verändern wird.

In insgesamt vier rund 90-minütigen Virtuals, die von Juli bis September angeboten werden, sowie in den Foren und im Plenum des ECR Tag goes virtual erwarten die Teilnehmer fachspezifische Informationen von Speakern in praxisorientierten Vorträgen. Die Themen drehen sich unter anderem um Shopper-Bedürfnisse, neue Technologien, Nachhaltigkeit, Logistik und Datenmanagement, jeweils mit dem Fokus auf Kollaboration. Zwischen den Vorträgen ist Zeit für Fragen sowie für den Austausch zwischen Referenten und Teilnehmern. 

Höhepunkt und Abschluss der Reihe ist der ECR Tag mit dem Special ECR Award als ganztägige virtuelle Veranstaltung am 30. September 2020. Der Award für „Held*innen der Stunde“ ehrt Unternehmen und Kooperationen, die in dieser herausfordernden Zeit den ECR Gedanken in außergewöhnlichem Maße anwenden und die Bedeutung von ECR mit kreativen Lösungen unter Beweis stellen, zum Beispiel indem sie die Produktion auf dringend benötigte Produkte umstellen.

Die Virtuals sind kostenfrei und einzeln buchbar. Ausführliche Informationen zu den Programmen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Schlagworte: ECR-Tag, ECR, Webinar, GS1 Germany, Kaufverhalten, Coronakrise, Coronavirus

Kommentare

Ihr Kommentar