Alle Informationen für den Handel

Markt

Wäschehandel im Wandel

© Galina Tsivina/
AdobeStock

Um die Umbrüche in der Wäschebranche, auch unter dem Gesichtspunkt der #MeToo-Bewegung, geht es am 8. und 9. Mai auf dem „Zeitgeist Forum Bodytalk“ in Dresden. Der Handelsverband Sachsen lädt zusammen mit dem Textil Management Kontor und der Agentur Zeitgeist Handeln zu Diskussionen und Vorträgen ein.

Eine große Herausforderung für alle Wäschehändler ist das neue weibliche Selbstverständnis. Viele kaufen ihre Dessous beim Discounter, online oder beim Kaffeeröster statt im Fachhandel. In Zeiten der #MeToo-Bewegung stellt sich außerdem die Frage, ob auch diese Bewegung Auswirkungen auf das Kaufverhalten hat.

In Diskussionen und Vorträgen sollen Händler Ideen und Anregungen finden, um auf dem Markt weiterhin erfolgreich zu sein. Es geht um Bedürfnisse der heutigen Kundinnen, moderne Vermarktungskonzepte und innovative Strategien für den Online- und Offlinehandel.

Die Vorträge werfen einen Blick über den Tellerrand und zeigen an zwei Tagen neue Chancen für die gesamte Wäschebranche auf. Referentinnen sind unter anderem die Zukunftsforscherin und Buchautorin Kirstine Fratz mit dem Thema „Die Zeitgeist Dynamik. Der Zeitgeist hat die Kraft ganze Märkte zu drehen. Was ist heute gefragt, was in 2030?“ und Angelika Schindler-Obenhaus, Vorstand der Katag AG in Bielefeld mit „Inszenierung, Digitalisierung, Emotionen – Die Wäschebranche im Umbruch“. Weiteres Highlight der Veranstaltung ist der Zeitgeist Dialog, ein Mix aus Interview und Podiumsdiskussion zum Thema „Wunsch und Wirklichkeit der Zielkundin Frau“. Den Fragen zur neuen Weiblichkeit stellen sich unter anderem Marc Ramelow, Geschäftsführer Modehaus Ramelow, Elmshorn und David Tobias, Geschäftsführer des Handelsverbands Sachsen.

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Lesen Sie weiter


Markt

Frischer Wind im Parfümhandel

Die Beautybranche steht vor einem notwendigen Paradigmenwechsel, durch den der Kunde wieder ins Zentrum rücken muss. Unter dem Motto „Nur Mut! Handeln!“ diskutierten die Teilnehmer der Parfümerietagung in Düsseldorf über zukunftsfähige Geschäftsmodelle. mehr...

Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>