Alle Informationen für den Handel

Unternehmen

Controlling der Konsumgüter

© Rewe

Enormer Wettbewerbsdruck und hohe Investitionsdynamik prägen den deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Ein  kostenloses Whitepaper gibt Handlungsempfehlungen, wie sich mithilfe von Automatisierung das Konditionsmanagement optimieren, die Komplexität minimieren und die Effizienz steigern lassen.

Das E-Book „Frische Zahlen, schnell geliefert: Controlling im Konsumgüterbereich“ der Geschäftssoftware-Firma Godesys widmet sich dem Handelsbereich der Fast Moving Consumer Goods (FMCG), auch Consumer Packaged Goods (CPG) genannt. CPG-Unternehmen müssen eine gesteigerte Komplexität verwalten und sich zugleich einem hohen Kostendruck stellen. Die Lösung lautet Effizienzsteigerung: Sowohl im eigenen Unternehmen als auch in der Lieferkette gilt es, Prozesse zu automatisieren und zu verbessern.

Damit dies gelingen kann, ist eine speziell auf den Bedarf der CPG-Branche ausgerichtete IT-Unterstützung ratsam, die Funktionen zur Abbildung von Verkauf-Sets, Displays, Promotions und Überwachung der Außen-Warenbestände oder zur Konditionenrechnung ebenso beinhaltet wie Möglichkeiten für Internet-Transaktionen wie etwa Onlinestore, Kundenservice, Auftragsverfolgung und mehr. Rechnungswesen, Warenwirtschaftssystem, Auftragsbearbeitung und CRM sollten idealerweise nahtlos integriert sein.

Das Whitepaper steht hier zum Download bereit.

Lesen Sie weiter


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>