Alle Informationen für den Handel

Unternehmen

Sicher arbeiten im Lager

© Fotolia

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) hat ein Informationsportal zum Thema Arbeitssicherheit im Lager online gestellt.

Unter der Adresse www.sicheres-lager.de finden Unternehmen und Beschäftigte auf 200 Themenseiten alles Wissenswerte. 150 kurze Filmbeiträge bieten zudem Unterstützung bei Schulungen und Unterweisungen. Das Informationsportal „Das sichere Lager in der Warenlogistik“ legt seinen Schwerpunkt auf die Schnittstelle von Mensch und Technik, also darauf, wo in einem modernen Lager Gefährdungen entstehen können.

„Wir begleiten die Intralogistik-Prozesse von A bis Z – von der Einfahrt des Lkw bis zu seiner Ausfahrt“, erläutert Hans-Peter Kany, Chef des Fachbereichs Handel und Logistik (FBHL), in dem das Projekt entwickelt wurde. Für jedes Glied der Prozesskette fasst „Das sichere Lager“ alle Aspekte zu den Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zusammen. Sowohl große Unternehmen mit Zentrallagern als auch Unternehmen mit kleineren Lagern finden hier wichtige und nützliche Informationen.

Bei den Lagertypen wird unterschieden zwischen dem manuell betriebenen Lager, dem automatisierten Lager und dem Lager mit Kranen. Bei den manuell betriebenen Lagern werden der Blocklagerung und dem richtigen Stapeln ein eigenes Kapitel gewidmet. Die BGHW-Experten zeigen, wie Neigung und Standsicherheit eines Stapels berechnet und geprüft wird. Wichtiges Thema in automatisierten Lagern ist die Störungsbeseitigung. Im Lager mit Kranen wird ausführlich auf den Umgang mit den Geräten eingegangen.

„Das sichere Lager“ beschäftigt sich außerdem mit den in nahezu jedem Lager vorhandenen Flurförderzeugen und dem wichtigen Thema Ladungssicherung. Auch die verschiedenen Aspekte der Kommissionierung werden beleuchtet. Insbesondere dort, wo Mensch und Fahrzeug zum Beispiel im Palettenlager aufeinandertreffen, gilt besondere Vorsicht. Im Filmbeitrag wird erklärt, wie Verkehrswege im Betrieb sicher gemacht werden und was Fahrer und Fußgänger beachten müssen.

Lesen Sie weiter


Markt

Logistikimmobilien gefragt wie nie

Die Logistikbranche boomt wie nie zuvor. Der Bedarf an Logistikimmobilien steigt weiter und für das laufende Jahr 2017 prognostiziert eine neue Studie Höchststände für Bautätigkeit und Investitionen. mehr...

Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>