Alle Informationen für den Handel

Unternehmen

Verkäufer als Effizienzexperten

© iStockphoto/kasto80

Bei elektronischen Geräten wollen es Verbraucher genau wissen: Welches Modell ist besonders energieeffizient und ressourcenschonend? Die Schulungsmaterialien der Nationalen Top-Runner-Initiative (NTRI), einem Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, machen Verkaufsberater fit für die Themen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit.

Rund 75 Prozent der Kunden sagen, sie wählen immer oder meistens energieeffiziente Geräte, so das Ergebnis einer Verbraucherumfrage des Umweltbundesamts. Verkaufszahlen zeigen aber, dass deutlich weniger Kunden auch tatsächlich Modelle der besten Energieeffizienzklasse kaufen. Qualifizierte Verkaufsberater können Kunden dabei unterstützen, das optimale Gerät für ihren Bedarf zu finden – indem sie die Vorteile von energieeffizienten Produkten kompetent und anschaulich vermitteln.

Die NTRI bietet deshalb für den Fachhandel sechs Module mit Schulungsmaterialien zu verschiedenen Produktgruppen an. Die Module Grundlagen der Energieeffizienz – Kühl- und Gefriergeräte – Waschmaschinen – Wäschetrockner – Geschirrspüler – Beleuchtung dauern etwa 25 Minuten und lassen sich als Power-Point-Präsenzschulung nutzen.

So können Verkaufsberater auf Fragen der Verbraucher zum Thema Energieeffizienz kompetent reagieren und auch das Energielabel perfekt erklären. Denn rund 84 Prozent der Verbraucher geben an, dass das Energielabel wesentlichen Einfluss auf ihre Kaufentscheidung hat. Zudem können Verkäufer ihren Kunden wertvolle Tipps zum Energiesparen und zur optimalen Gerätenutzung mit an die Hand geben.

Anklicken zum Vergrößern.

Anklicken zum Vergrößern.

„Nachhaltigkeit spielt bei der Kaufentscheidung für immer mehr Kunden eine wichtige Rolle. Mit den Schulungsmaterialien können die Verkäufer im Handel ihr Wissen zu Energieeffizienz ausbauen und die Kunden noch kompetenter beraten. Das ist eine echte Stärkung des qualifizierten Fachhandels und seiner Beratungskompetenz“, so Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland.

Zahlreiche Fachhändler – darunter Media Markt und Saturn Deutschland – nutzen die Module bereits zur Schulung ihrer Verkaufsberater. Mit dem mobilen E-Learning-Tool der NTRI steht dem Fachhandel ab Anfang 2018 zudem ein weiteres, flexibles Schulungsmedium zur Verfü-gung.

Fachhändler können die Schulungsmaterialien hier kostenfrei herunterladen (nach einer kurzen Registrierung erhalten Sie Zugang zu den Materialien).
Darüber hinaus bietet die NTRI Fachhändlern Printmaterial rund um den Kauf und die energiesparende Nutzung von Haushalts- und Multimediageräten. Hier können Sie die Materialien einsehen.

Die Nationale Top-Runner-Initiative ist ein wichtiger Baustein im Nationalen Aktionsplan Ener-gieeffizienz (NAPE) der Bundesregierung. Ziel des NAPE ist es, den Primärenergieverbrauch in Deutschland bis zum Jahr 2020 gegenüber 2008 um 20 Prozent zu senken und bis 2050 zu halbieren. Darüber hinaus ist die NTRI Teil der im Mai 2016 gestarteten Kampagne „Deutschland macht‘s effizient“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Lesen Sie weiter


Markt

Wider den Trendwahn

Warum bekommt man T-Shirts meist nur in fünf verschiedenen Größen? Für zwei junge Unternehmensgründer aus Schweden war die Frage der Beginn einer Geschäftsidee. Mit Asket wollen sie ihren Kunden nachhaltige Textilien und eine größere Auswahl an Passformen bieten. mehr...

Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>