Alle Informationen für den Handel

Markt

Deutsche Ausdauer auf Ebay

© weerayut/Fotolia

Noch heute sind in Europa 4.263 gewerbliche Ebay-Händler aktiv, die den Onlinemarktplatz mit ihrem Shop seit den Anfangstagen begleiten. Die meisten dieser Händler der ersten Stunde kommen aus Deutschland.

Aktuell erhobene Kennzahlen des Marktplatzes zeigen, dass die meisten Ebay-Shops, die vor dem Jahr 2000 eröffnet wurden und heute noch aktiv sind, in Deutschland beheimatet sind. Zwei Drittel (insgesamt 2.819) haben hier auch noch nach mehr als 17 erfolgreichen Jahren ihren Firmensitz. Auf dem zweiten Rang folgt Großbritannien mit 1.341 Shops.

Diese Zahlen zeugen vom Pioniergeist des deutschen Mittelstandes. Deutsche Händler haben besonders früh das Potenzial erkannt, das ihnen ein Marktplatz bietet. Dank ihrer kreativen Geschäftsmodelle waren und sind sie in der Lage, auch langfristig beachtliche Erfolge zu erzielen. Auffällig ist zudem die hohe Zahl an Gründungen in der Sommersaison: 42 Prozent der heute noch aktiven Shops wurden im Juli (23 Prozent) oder August (19 Prozent) eröffnet. Nur zwei Prozent haben hingegen den Dezember als Gründungsmonat.

Im Sommer 1997 gegründet wurde auch der Shop martini.de. Geschäftsführerin Regina Martini erinnert sich: „Im ersten Jahr wurde bei Ebay nahezu jeder Artikel ohne Bild verkauft. Im Laufe der Zeit etablierten sich Scans von Fotos, bis sich Digitalkameras und Smartphones verbreiteten und Digitalfotos zum Standard wurden.“ Immer wieder neue Wege zu erschließen, mit den Entwicklungen der Technik und Bedürfnissen der Kunden mitzugehen, sind neben einer umfassenden Warenkenntnis von mittlerweile 37 Jahren essentiell für den Erfolg des Shops für antiquare Füllfederhalter mit Sammlerwert.

Ebay-Händler der ersten Stunde: Torsten Hornung, Gründer von atp50. Anklicken zum Vergrößern. © Ebay

Ebay-Händler der ersten Stunde: Torsten Hornung, Gründer von atp50. Anklicken zum Vergrößern. © Ebay

Torsten Hornung, Inhaber des Ebay-Shops atp50, vertreibt seit 1997 Münzen und Briefmarken über Ebay und war damit schon vor der Gründung des deutschen Ebay-Marktplatzes im Jahr 1999 aktiv. „1995 wurde ich bei einem Vortrag der Wirtschaftsjunioren über das Internet aufmerksam auf das Geschäftsmodell von Online-Auktionen. Knapp zwei Jahre später habe ich bei Ebay meine erste Auktion eingestellt“, erinnert sich Hornung. Innerhalb der letzten 20 Jahre konnte er Produkte in 73 unterschiedliche Länder auf der ganzen Welt verkaufen. Seiner Preisgestaltung bleibt er dabei von Anfang an treu: „Ich vertraue dem Markt und stelle deshalb seit jeher alle meine Artikel mit einem Startpreis von einem Euro ein.“

Lesen Sie weiter


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>