Alle Informationen für den Handel

Unternehmen

BTE-Jahresbetriebsvergleich für 2016

© Shutterstock

Auch in diesem Jahr bietet der BTE wieder einen Jahresbetriebsvergleich an. Die Teilnahme am BTE-Betriebsvergleich für das Jahr 2016 ist für alle Textil- und Modefachhändler kostenfrei.

Auch Unternehmen mit abweichendem Geschäftsjahr können teilnehmen, soweit die Abweichung vom Kalenderjahr nicht mehr als drei Monate beträgt. Der Erhebungsbogen für 2016 ist leicht auszufüllen. Es ist für viele Positionen möglich, absolute Euro-Werte oder als Alternative relative Ergebniswerte (Prozentangaben) zu melden. Viele Angaben können direkt aus der Warenwirtschaft übernommen werden.

Einsendeschluss für die ausgefüllten Erhebungsbögen ist der 1. Juli 2017. Bei einer ausreichenden Beteiligung wird zum 31. März 2017 zusätzlich für die jeweiligen Teilbranchen eine Zwischenauswertung erstellt und den Teilnehmern zugeschickt. Die Endauswertung wird den Teilnehmern im Juli/August zur Verfügung gestellt.  Abgewickelt wird der BTE-Jahresbetriebsvergleich wieder über das Institut des Deutschen Textileinzelhandels, Köln.

BTE-Appell: Beteiligen Sie sich am BTE-Jahresbetriebsvergleich – am besten noch bis zum 31. März, um frühzeitig erste Vergleichswerte zu bekommen. Den Erhebungsbogen für 2016 kann man über die BTE-Internet-Homepage (www.bte.de, Rubrik „Fachthemen“, Stichwort „Betriebsvergleich“) ausdrucken oder aber kostenfrei anfordern beim BTE.

Hinweis: Die Ergebnisse des BTE-Jahresbetriebsvergleichs für das Jahr 2015 sind – neben anderen statistischen und fachlichen Brancheninformationen – im kürzlich erschienenen BTE-Taschenbuch 2017 veröffentlicht. Dieses kann zum Preis von 22 Euro plus MwSt. und Versandkosten bezogen werden beim ITE-Verlag, Fax 0221/92150910, E-Mail: itebestellungen@bte.de oder im BTE-Webshop unter www.shop.bte.de.

Lesen Sie weiter


Unternehmen

BTE-Workshop Kreativtechniken

Werbung und Marketing im Mode- und Schuhhandel verändern sich rasant. Gefragt sind gute Geschichten in neuen Medien. Ein BTE-Workshop am 9. Mai 2017 in Köln vermittelt Techniken der kreativen Ideenfindung. mehr...

Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>