Alle Informationen für den Handel

Agenda

Experten zeigen, was den „Konsumenten 4.0“ bewegt

Mehr als 30 Stunden Programm bietet der Deutsche Handelskongress am 18. und 19. November seinen Besuchern. Mehr als 100 nationalen und internationalen Experten reden über Themen, die die Branche bewegen.

Referenten sind unter anderem Alexander Birken, Vorstand Multichannel Distanzhandel bei der Otto Group (Vortragsthema: Die disruptive Macht der Verbraucher – Ein Königreich mit einem Click, 18. November, 9.25 bis 9.50 Uhr) und Lionel Souque, Mitglied des Vorstandes, REWE-ZENTRALFINANZ eG (Die Herausforderungen des Lebensmittelhandels online, 18. November, 11.30 bis 12 Uhr). Die Reihe renommierter Praktiker setzen Thomas Storck von METRO Cash & Carry, Kenneth Bengtsson, Vorstandsvorsitzender des schwedischen Handelsunternehmens Ahlsell AB und Präsident des Verbandes EuroCommerce, Lothar Schäfer, Vorstand, Adler Modemärkte AG sowie Dorothea Ern-Stockum, Geschäftsführerin, Kurt Salmon Germany GmbH, fort.

In spannenden Break-Out-Sessions lernen die Teilnehmer neue Geschäftsmodelle und Start-Ups kennen, die den Handel revolutionieren – und erfahren, wie etablierte Unternehmen von den jungen profitieren können. „Welchen deutschen Händlern laufen die Kunden weg und warum?“ heißt es in der Session zum Thema „Kundenbindung vs. Kundenabwanderung“. Weitere Stichworte lauten „Omnichannel-Exzellenz“, „Optimierung der Supply Chain“, „Big Data & Business Intelligence“ und „Medien- und Kampagnensteuerung in einer multimedialen Welt.“

Das gesamte Programm finden Sie hier.

Lesen Sie weiter


Agenda

Gesicht des Handels gesucht

Der Handelsverband Deutschland (HDE) sucht wieder das Gesicht des Handels. Alle im Einzelhandel in Deutschland Beschäftigten können sich bis zum 31. Oktober 2017 bewerben. mehr...

Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>