Alle Informationen für den Handel

Markt & Marketing

Fairtrade bei Verbrauchern beliebt

Das Prinzip des fairen Handels ist bei deutschen Verbrauchern zunehmend populär. Im vergangenen Jahr verzeichnete der Verkauf Fairtrade-zertifizierter Produkte das stärkste Wachstum seit Bestehen des Siegels.

Der Umsatz stieg um 26 Prozent auf 827 Millionen Euro. Insbesondere die absatzstärksten Produkte Kaffee, Bananen, Blumen und Kakao legten zu. Die Produzentenorganisationen erhalten neben einem stabilen Mindestpreis eine zusätzliche Fairtrade-Prämie für Gemeinschaftsprojekte. Auch dieser Prämienbetrag wuchs im vergangenen Jahr um rund 30 Prozent auf 12,3 Millionen Euro. Laut Transfair-Geschäftsführung sind 83 Prozent aller Verbraucher mit dem Siegel vertraut.

Lesen Sie weiter


Markt

Wider den Trendwahn

Warum bekommt man T-Shirts meist nur in fünf verschiedenen Größen? Für zwei junge Unternehmensgründer aus Schweden war die Frage der Beginn einer Geschäftsidee. Mit Asket wollen sie ihren Kunden nachhaltige Textilien und eine größere Auswahl an Passformen bieten. mehr...

Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>