Alle Informationen für den Handel

Markt & Marketing, Technik & Prozesse

Was sich junge Kunden beim Versand wünschen

© Fotolia

Junge Kunden von Online-Shops haben besonders hohe Erwartungen an die Zustellung. Wer zwischen 18 und 24 Jahren alt ist, will eine besonders schnelle Lieferung. Das hat eine aktuelle Studie des Technologieanbieters MetaPack ergeben.

Die sogenannten “Digital Natives” sind mit schnellem und günstigem Internetzugang aufgewachsen. Beide Faktoren wünschen sie sich auch für den Versand. 41 Prozent von ihnen sagen, sie schätzen den kostenlosen Versand am meisten, während für 34 Prozent lediglich die Geschwindigkeit zählt.

Versand am gleichen Tag

Die Zeiten, in denen Käufer bereit waren, Wochen auf ihr Paket zu warten, sind vorbei. Vor allem  junge Kunden wollen immer häufiger die Zustellung am gleichen Tag. 81 Prozent haben vor, diesen Versandservice im nächsten Jahr auszuprobieren.

Weltweit

“Think Global” ist auch beim Einkaufsverhalten in dieser Kundengruppe angekommen: Junge Menschen kennen auch beim Onlineshopping keine Ländergrenzen: 74 Prozent von ihnen haben bereits bei einem Händler im Ausland bestellt.

Negative Versanderfahrungen

Versandhändler, die nicht wie gewünscht liefern, müssen Konsequenzen fürchten. 85 Prozent der Befragten gaben an, ihren Freunden von einer negativen Versanderfahrung zu erzählen.

Treue Kunden

Wenn ein junger Kunde mit dem Online-Shop zufrieden war, kommt er wieder. 92 Prozent betonten, nach einer positiven Erfahren beim nächsten Einkauf den bekannten Shop anderen vorzuziehen.

Lieferdrohne

Jung-Käufer wünschen sich neue und besondere Zustellarten. 56 Prozent der Befragten wünscht sich, dass das Paket mit einer Lieferdrohne geschickt wird.

 

 

 

Lesen Sie weiter


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>