Alle Informationen für den Handel

Markt & Marketing

Deutschland gemütlich

(c) Robert Kneschke – Fotolia

Das E-Commerce-Unternehmen Otto und das Umfrageinstitut TNS Infratest haben sich in einer großen Umfrage dafür interessiert, wer beim Möbelkauf das Sagen hat und welche Rolle Preis, Optik und Funktion spielen.

Die Verbraucher wurden auch um Auskunft über ihre Präferenzen in Sachen stationärer Handel versus Onlineshopping gebeten und gefragt, wie sich ihre Einrichtungsvorlieben im Laufe des Lebens geändert haben. Die Ergebnisse zeigen, dass die behagliche und individuelle Einrichtung der eigenen vier Wände eine große Rolle spielt. So gaben 90 Prozent an, dass es ihnen wichtiger sei, sich zu Hause wohlzufühlen, als ein repräsentatives Auto zu fahren. Die Entscheidung über den Einrichtungsstil wird am liebsten mit Familie oder Freunden getroffen, und während es Frauen lieber gemütlich-kuschelig haben, bevorzugen Männer einen klar strukturierten Einrichtungsstil.

Wenig überraschend sind auch die Befunde hinsichtlich des Zusammenhangs von Einrichtung und Lebensphase: Junge Familien haben Spaß an der Veränderung; ältere Paare können für neue Möbel aber mehr Geld ausgeben. 24 Prozent der Umfrageteilnehmer erwägen in Zukunft einen Möbelkauf im Internet – auch wenn die meisten dabei die Möglichkeit vermissen, das Möbelstück anfassen zu können. www.otto.com

Lesen Sie weiter


Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>