Alle Informationen für den Handel

Technik & Prozesse

Rewe will Übernahme verhindern

Rewe-Vorstandschef Alain Caparros sagte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung : „Wir werden alle juristischen Möglichkeiten nutzen, um unsere Interessen zu wahren.“ Der heute schon vorhandene Abstand zwischen den beiden Rivalen Edeka und Rewe wäre beim Zustandekommen der Transaktion nicht mehr aufzuholen, berichtet dpa. Die angestrebte Übernahme von Kaiser’s Tengelmann durch Marktführer Edeka liegt derzeit zur Genehmigung beim Bundeskartellamt. Das Amt würde seine Glaubwürdigkeit verlieren, wenn es die Fusion genehmigte, warnte Caparros unter Hinweis auf eine Untersuchung, in der die Kartellbehörde kürzlich selbst auf die starke Konzentration in der Branche hingewiesen hatte.

Lesen Sie weiter


Unternehmen

Retourenlabels und Widerruf

Eine der wesentlichen Änderungen, die die Verbraucherrechterichtlinie mit sich brachte, betraf die Rücksendekosten im Falle des Widerrufs. Anders als bisher sind sie grundsätzlich vom Verbraucher zu tragen. Wie Händler ihre Kunden richtig belehren. mehr...

Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>