Alle Informationen für den Handel

Technik & Prozesse

Sachverständige beraten Bundesregierung

Künftig soll ein „Sachverständigenrat für Verbraucherfragen“ die Bundesregierung beraten. Er soll wie das Gremium der „Wirtschaftsweisen“ arbeiten und einzelne Fragen und die Gesamtentwicklung analysieren sowie jährlich ein umfassendes Gutachten vorlegen, wie Verbraucherminister Heiko Maas sagte. Vorsitzende ist die Wirtschaftswissenschaftlerin Lucia Reisch, Professorin an der Copenhagen Business School und an der Zeppelin-Universität Friedrichshafen. Die neun Mitglieder des Rats sollten die Politik „aufmerksam machen auf Dinge, die verändert werden müssen“, sagte Maas. Union und SPD haben die Einrichtung des unabhängigen Sachverständigenrats im Koalitionsvertrag vereinbart.

Zu den großen Themen des Expertengremiums dürften die digitale Welt vom Handy bis zu Auto-Technologien sowie Finanzdienstleistungen gehören, sagte der Minister. Konkrete Empfehlungen sollen sich auf Bereiche beziehen, für die das Verbraucherministerium zuständig ist. Daneben ist in der Bundesregierung auch das Ernährungsressort mit Verbraucherfragen etwa bei Lebensmitteln betraut. Vertreten sind auch der Handelskonzern Rewe und der Verbraucherzentrale Bundesverband. Der Rat soll Anfang 2015 die Arbeit aufnehmen.

Lesen Sie weiter


Agenda

Sozialpolitik: Lieber gut arbeiten

Fit oder fertig? Das Demografieprojekt „ZusammenWachsen-ArbeitGestalten“ hat die Sozialpartner an einen Tisch gebracht. Herausgekommen sind konkrete Maßnahmen, die dem Einzelhandel im Umgang mit der alternden Gesellschaft helfen. mehr...

Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>