Alle Informationen für den Handel

Technik & Prozesse

Sind 10 Euro fair?

Faire Produktionsbedingungen in der Textilbranche sind den deutschen Verbraucher fast ebenso wichtig wie der Preis. Bei einer repräsentativen Umfrage für die Nachrichtenagentur dpa sagten 40 Prozent der Befragten, für sie seien faire Produktionsbedingungen in der Textilbranche „sehr wichtig“.

46 Prozent stuften sie als „eher wichtig“ ein. Nur 14 Prozent gaben an, ihnen sei das Thema mehr oder weniger egal. Der Preis spielt für die Befragten allerdings eine fast ebenso große Rolle.

29 Prozent gaben an, der Preis für Kleidung sei ihnen „sehr wichtig“, für 57 Prozent ist der Preis immerhin noch „eher wichtig“. Für 14 Prozent spiele der Preis eine untergeordnete Rolle. Der Umfrage zufolge spielen die Arbeitsbedingungen auch für die Kaufentscheidung knapp eines Drittels der Befragten eine Rolle: Rund 31 Prozent sagten, sie würden auf keinen Fall ein Textilprodukt kaufen, von dem bekannt sei, dass es unter unmenschlichen Produktionsbedingungen hergestellt worden sei. Die Hälfte der Befragten (49 Prozent) gab an, es „eher nicht“ kaufen zu wollen.

Jeder Fünfte hatte keine Bedenken. Dabei haben die deutschen Verbraucher recht klare Vorstellungen, was ein T-Shirt mindestens kosten sollte. Gut die Hälfte (51 Prozent) findet 10 Euro angemessen. Weitere 29 Prozent meinen mindestens 5 Euro.  Nicht einmal jeder Zehnte findet Preise von 1 oder 2 Euro richtig. Mehr als jeder zehnte findet sogar 20 Euro als Mindestpreis ok.

Die Umfrage zeigt aber auch: Junge Leute messen dem Thema Produktionsbedingungen deutlich weniger Bedeutung zu als Ältere. Rund ein Viertel der 18 bis 24-jährigen lässt die Frage der Produktionsbedingungen eher kalt. Unter den über 55-Jährigen findet dagegen nur noch jeder Zehnte das Thema „eher unwichtig“ oder „sehr unwichtig“. Generell ist das Thema für Frauen wichtiger als für Männer.

Lesen Sie weiter


Unternehmen

Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette

Die Brancheninitiative CPI2 hat eine einzigartige Online​plattform entwickelt. Sie stellt asiatischen Herstellern von Textilien und Schuhen gebündeltes Know-how zur Verfügung, mit dem sie ihre Produktions­prozesse ­selbstverantwortlich ökologisch verbessern können. mehr...

Wir freuen uns über Diskussionen und Ihre Kommentare.
Wie in jeder Gemeinschaft ist es notwendig, dass sich alle Teilnehmer an die Netiquette halten. Durch Ihre Kommentare sollen interessante, gewinnbringende Debatten entstehen, an denen sich andere Nutzer gerne beteiligen. Beleidigungen und Schmähreden sind deshalb ebenso tabu wie Diskriminierungen und die unerlaubte Veröffentlichung persönlicher Daten. Bitte verstecken Sie sich auch nicht hinter Pseudonymen, sondern benutzen Sie Klarnamen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>